LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2014
1969 Chart
Best of 2014
1968 Chart
1967 Chart


 
HOMEFORUMCONTACT

ALL SAINTS - ALL HITS (ALBUM)
Label:WARNER
Entry:25/11/2001 (Position 24)
Last week in charts:16/12/2001 (Position 44)
Peak:24 (1 weeks)
Weeks:3
Place on best of all time:5896 (39 points)
Year:2001
World wide:
ch  Peak: 51 / weeks: 3
de  Peak: 71 / weeks: 1
dk  Peak: 32 / weeks: 1
nz  Peak: 24 / weeks: 3

Cover

TRACKS
05/11/2001
CD London 0927 42152 2 (Warner) / EAN 0809274215222
1. Pure Shores
4:28
2. Never Ever
6:27
3. Under The Bridge
5:02
4. Lady Marmalade (1998 Remix)
4:03
5. I Know Where It's At (Original Mix)
4:54
6. Artful Dodger feat. Melanie Blatt - Twentyfourseven (Radio Version)
3:48
7. Black Coffee
4:49
8. Bootie Call (Single Version)
3:35
9. All Hooked Up (Single Version)
3:49
10. War Of Nerves (1998 Remix)
4:49
11. Pure Shores (2 Da Beach U Don't Stop Remix)
20:06
   

25/11/2001: N 24.
02/12/2001: 46.
16/12/2001: R 44.
MUSIC DIRECTORY
All SaintsAll Saints: Discography / Become a fan
Official Site
Official German Website
ALL SAINTS IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
I Know Where It's At19/10/1997813
Never Ever18/01/1998113
Under The Bridge31/05/1998411
War Of Nerves21/03/1999501
Pure Shores20/02/2000219
Black Coffee29/10/2000715
All Hooked Up25/02/2001502
Rock Steady13/11/2006381
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
All Saints22/02/1998222
Saints & Sinners05/11/200085
All Hits25/11/2001243
SONGS BY ALL SAINTS
All Hooked Up
Alone
Always Something There To Remind Me (Live)
Beg
Black Coffee
Bootie Call
Chick Fit
Distance
Do Me
Dope Noize
Dreams
Flashback
Fundamental
Ha Ha
Headlock
Heaven
Hell No
I Don't Wanna Be Alone
I Feel You
I Know Where It's At
I Need A Remedy
I Remember
If You Don't Know What I Know
If You Want To Party (I Found Lovin')
In It To Win It
Lady Marmalade
Love Is Love
Never Ever
Never Too Late
Not Eazy
On And On
One Me And You
One More Tequilla (2001)
Pure Shores
Ready, Willing And Able
Rock Steady
Saints & Sinners
Scar
Sexy
Silver Shadow
Surrender
Take The Key
Too Nasty
Trapped
Under The Bridge
War Of Nerves
Whoopin' Over You
You Don't Know Me
ALBUMS BY ALL SAINTS
All Hits
All Saints
Pure Shores: The Very Best Of
Saints & Sinners
Studio 1
The Remix Album
 
REVIEWS
Average points: 4.33 (Reviews: 12)
*****
Ich weiss selber nicht, wieso ich mir die CD eigentlich gekauft habe, denn ausser "Never ever" finde ich keinen Song der Band wirklich sehr gut. Die CD zeigt deutlich, wieso sie den Durchbruch bei uns nie wirklich geschafft haben. Viele nette Popsongs, keine Kracher. Aber eine knappe 5 ist es dennoch, ist schliesslich eine "Best of".
*****
Ein Best-Of der erfolgreichen und weniger erfolgreichen Singles mit zwei Hidden Tracks "I Feel You" & "Dreams".
***
seh das wie Uebi, nur 5* für einen guten, sehr guten von mir aus, song?? wasn mit dir??
****
gutes best of
*****
Klasse! Diese Band hat's drauf! Das klare Highlight für mich ist "Pure Shores" ... genial!
*****
Für einmal kann ich mich AllSainter anschließen.
****
Die All Saints hatten einige gute und auch ein paar einschläfernde Songs, klangen jedenfalls mit ihrem sich zwischen Pop und R'n'B bewegenden Stil ziemlich erwachsen für eine Girlgroup ...
Die Hits sind hier alle vorhanden, aber auf eine "Best Of" nur elf Songs (davon einer doppelt, als Remix) zu packen, halt ich für fast schon unverschämt, woran auch die beiden durchschnittlichen, unnötigerweise als Hidden Tracks platzierten (um die Laufzeit der Scheibe aufzuplustern, oder was?!) Tracks als Zugabe nichts ändern ... auch wenn die Band zum Zeitpunkt dieser Compilation erst zwei Alben herausgebracht (und sich bereits aufgelöst) hatte, hätte man ruhig noch den einen oder anderen starken (!) Album Track draufpacken können, denn ich bin sicher, dass auf ihren durchgestylten, bis zur letzten Note kalkuliert produzierten Alben, bei denen nichts dem Zufall überlassen wurde, noch brauchbares Songmaterial zu finden gewesen wäre ...
Last edited: 16.09.2009 00:14
*****
Das "Best of" der "All Saints" hat 3 herrliche Perlen, die ich nie vergessen werde. "Pure shores", "Never ever" & "Black coffee". Ansonsten auch einige schöne Songs.

Insgesamt *****!
*****
Nette Hits-Scheibe. Da hat man sich aufs Wesentliche beschränkt.
***
Naja, nach 3 Jahren eine Best Of rausbringen mit 10 Tracks...reine Abzocke.
Highlights: Never Ever, Black Coffee, Pure Shores
****
super
****
Bueno
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.44 seconds