LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Number ones in the sixties
Missing New Zealand music
1971 Chart
Chart Beat 2014
1970 chart


 
HOMEFORUMCONTACT

BERLIN - SEX (I'M A...) (SONG)
Entry:25/03/1984 (Position 22)
Last week in charts:13/05/1984 (Position 41)
Peak:18 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:4938 (164 points)
Year:1982
Music/Lyrics:John Crawford
Dave Diamond
Terri Nunn
Producer:Daniel R. Van Patten
World wide:
nz  Peak: 18 / weeks: 7

12" Maxi
Mercury 812 571-1 (au)



7" Single
Mercury 810 478-7 (de)



7" Single
Geffen 7-29747 (us)


TRACKS
1982
12" Maxi Mercury 812 571-1 (PolyGram) [au]
1. Sex (I'm A...)
8:09
2. The Metro
4:10
   
1983
7" Single Mercury 810 478-7 [de]
1983
7" Single Geffen 7-29747 [us]
1. Sex (I'm A...)
3:32
2. Tell Me Why
4:06
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
8:09Sex (I'm A...)Mercury
812 571-1
Single
12" Maxi
1982
5:06Pleasure VictimMercury
6302 236
Album
LP
1982
3:32Sex (I'm A...)Mercury
810 478-7
Single
7" Single
1983
5:08Best Of Berlin 1979-1988 Geffen
224187
Album
CD
07/11/1988
5:04Master SeriesMercury
534 434-2
Album
CD
27/02/1997
MUSIC DIRECTORY
BerlinBerlin: Discography / Become a fan
BERLIN IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Sex (I'm A...)25/03/1984187
No More Words08/07/1984517
Dancing In Berlin30/09/1984129
Take My Breath Away31/08/1986412
Like Flames08/03/1987307
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Pleasure Victim06/05/19841235
Love Life15/07/1984330
Count Three & Pray05/04/1987205
SONGS BY BERLIN
A Matter Of Time
All I Ever Need
Animal
Beg, Steal Or Borrow
Big Time
Blame It On The World
Blink Of An Eye
Blowin' Sky High
Break The Chains
City Lights
Dancing In Berlin
Don't Make Me Regret It
Down And Dirty
Drug
Erotic City
Fall
Fascination
Fashion
For All Tomorrow's Lies
For What It's Worth
French Reggae
Heartstrings
Hideaway
In My Dreams
Information
It's The Way
Like Flames
Live To Tell
Lost In The Crowd
Lost My Mind
Masquerade
Middle Class Suicide
Mind Control
Modern World
Moderne Welt
Mom
Never Let Me Down Again
Nice To Meet You
No More Words
Now It's My Turn
Overload
Pictures Of You
Pink And Velvet
Pleasure Victim
Rumour Of Love
Sacred And Profane
Scream
Secrets
Sex (I'm A...)
Sex Me, Talk Me
Shayla
Shiny
Somebody To Love
Stand Up
Stranger On The Bus
Stronger Than Steel
Take My Breath Away
Take My Breath Away (Remix) (Berlin feat. Terri Nunn)
Talk Talk Video
Tell Me Why
The Dope Show
The Metro
The World Is Waiting
To A King
Torture
Touch
Trash
Uncle Sam
When Love Goes To War
When We Make Love
Will I Ever Understand You
With A Touch
With The Lights On
World Of Smiles
You Don't Know
ALBUMS BY BERLIN
4play
All The Way In (Terri Nunn & Berlin)
Animal
Best Of Berlin 1979-1988
Count Three & Pray
Greatest Hits
Information
Live: Sacred And Profane
Love Life
Master Series
Pleasure Victim
Voyeur
 
REVIEWS
Average points: 4.33 (Reviews: 33)
*****
...sehr gut...
****
Find ich eher schwach.
edit: gefällt mir heute etwas besser...der 8-minütige Extended Mix gehört in jede gutsortierte 80er-Jahre Maxi-Sammlung
Last edited: 20.09.2011 17:36
*****
Mir gefällt die Rollenverteilung in dem Text. Berlin's erste Platte, macht Spass es ab und an auflegen.
****
sexy
****
Guter Elektropop, # 62 in den USA im März 1983.
****
Knappe Vier.
******
In der 8 Minuten Maxi-Version einfach g...!!! Berlin gilt hierzulande ja als One Hit Wonder. In den Staaten ist das anders, und zwar verdientermassen.
***
80er Synt Pop in hoher Schlagzahl provokant aufgemacht mit einer anmachend quietschenden und lasziv stoehnenden Terri Nunn als sexbesessenes Steifftier. Hat aber was.
*****
Toller Song, der zuerst nur im Untergrund berühmt wurde. Später wurde er auf der Pleasure Victim EP veröffentlicht. Die Maxi Version ist noch etwas heftiger.
****
Der Skandalsong hat mich nie so richtig begeistert. Knappe 4.
***
riß mich schon damals nicht vom hocker
*****
Geht ganz gut ab, die Hook ist schon genial
***
mittelmässiger elektrosound aus den 80er
***
gefiel mir nie...
*****
wußte gar nicht das die vor Top Gun schon präsent waren..ist aber geil..hat was von Blondie (sie auch).
*****
gefiel mir immer...
****
bei ihnen klingt kein Titel wie der andere, interessanter schräger 80's Pop, der aber nicht zu 100% überzeugen kann
***
geht so
****
ok

CDN: #4, 1983
USA: #62, 1983
Last edited: 11.06.2013 15:43
*****
einer der ersten Musikvideos die ich aufgenommen habe, guter Video + starker Song !
***
▒ Deze wat saaie en ééntonige plaat van de Amerikaanse popgroep "Berlin" uit 1982 is me nooit opgevallen ??? Nou is er ook niets spectaculairs aan om heel eerlijk te zijn ☺!!!
****
schon in den 80er sangen Frauen selbstbewusst "I'm a bitch" - nette Synth Pop-Scheibe der Amerikaner - 4*...
****
Peaked at #81 in Australia, 1983.
*****
Vortrefflich
****
Schöne Popmusik mit leichten elektronischen Einschlägen. Nach dem Titel hatte ich an etwas völlig anderes gedacht.
******
Arschgeile Nummer mit einem tollen Video! John, David und Terri schrieben den Song während einer Frühstückspause im Studio, frei nach dem Motto: "Hört eh keiner!" Da sollten sie sich täuschen. Der Song wurde im prüden Amerika zum Skandal, teilweise sprangen sogar Organisationen auf ihren Konzerten rum! Bei uns in Europa leider nahezu unbekannt!

Der Song war letztes Jahr die Nr.1 in meinen persönlichen Jahrescharts und hat Chancen sich zu einem All-Time-Favourit zu entwickeln!
******
Classic new wave track. Sooo dirty...
****
Hat Drive, aber keine Melodie. 4-
*****
Sexy
*****
Klinkt lekker deze track van Berlin
Voor de 12" een sterretje meer
***
Weinig bijzonder nummer.
*****
Bei uns wurden sie ja eher durch "Take my breath away" bekannt, aber ich erinnere mich als Teenie das mal in einer dt. Musiksendung gesehen zu haben (war es Formel Eins???) und fand den Song auf Anhieb sehr geil! Und "No more Words" hab ich damals auch gesehen. Hab mir extra die Best of gekauft wg den beiden Songs! Die tolle Maxi ist auf der Japan CD "Dancing in Berlin" drauf!
*****
Mein Vorredner kommt aus der gleichen Stadt wie ich, ist ca. Gleich alt.
Wahrscheinlich sind wir uns in der LERCHE oft über den weg gelaufen.
Auch ich kannte den Song vor take my breath away.
Ich meine es war Formel Eins.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.38 seconds