LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
1965 Chart
Chart Beat 2016
New Chart Book: NZ Top 20 singles of...
New Zealand’s music chart embraces d...
Hello! welcome to our website; http:...


 
HOMEFORUMCONTACT

BRONSKI BEAT - IT AIN'T NECESSARILY SO (SONG)
Entry:24/02/1985 (Position 27)
Last week in charts:07/04/1985 (Position 44)
Peak:27 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:5843 (116 points)
Year:1984
Music/Lyrics:George Gershwin
Ira Gershwin
DuBose Heyward
Producer:Mike Thorne
World wide:
de  Peak: 31 / weeks: 9
nl  Peak: 21 / weeks: 7
be  Peak: 27 / weeks: 2 (Vl)
nz  Peak: 27 / weeks: 7

7" Single
Forbidden Fruit BITE 3 (uk)



12" Maxi
Forbidden Fruit BITEX 3 (uk)



7" Single
Forbidden Fruit BITE 3 (uk)



Cover

TRACKS
11/1984
7" Single Forbidden Fruit BITE 3 [uk]
11/1984
7" Single London / Metronome 882 029-7
1. It Ain't Necessarily So (Single Edit)
4:05
2. Close To The Edge
4:43
   
11/1984
12" Maxi Forbidden Fruit BITEX 3 [uk]
11/1984
12" Maxi London / Metronome 882 029-1
1. It Ain't Necessarily So (Extended Version)
5:22
2. Close To The Edge
4:43
3. Red Dance
6:53
   
11/1984
Double - 7" Single Forbidden Fruit BITE 3 [uk] / EAN 0042288202974
7" Single 1:
1. It Ain't Necessarily So (Single Edit)
4:05
2. Close To The Edge
4:43
7" Single 2:
1. Smalltown Boy (Single Version)
3:58
2. Memories
2:55
   
11/1984
12" Maxi Forbidden Fruit BITES 3 [uk]
1. It Ain't Necessarily So (Extended Version)
5:22
2. Close To The Edge
4:43
3. Smalltown Boy
3:58
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:34The Age Of ConsentForbidden Fruit
BITLP 1
Album
LP
15/10/1984
Single Edit4:05It Ain't Necessarily SoForbidden Fruit
BITE 3
Single
7" Single
11/1984
Extended Version5:22It Ain't Necessarily SoForbidden Fruit
BITEX 3
Single
12" Maxi
11/1984
Single Edit4:05It Ain't Necessarily So [Double]Forbidden Fruit
BITE 3
Single
7" Single
11/1984
Extended Version5:22It Ain't Necessarily SoForbidden Fruit
BITES 3
Single
12" Maxi
11/1984
4:34The Age Of Consent [Bonus Tracks Edition]Metronome / Phonogram
820 171-2
Album
CD
21/12/1984
3:59High Class DiscoK-tel
TG 1559
Compilation
LP
1985
4:05Heaps Of Hits '85CBS
HEAPS 001
Compilation
LP
1985
4:08The Singles Collection 1984/1990London
828 268-2
Album
CD
12/11/1990
4:08The Singles Collection 1984/1990London / Phonogram
828 268-1
Album
LP
16/11/1990
4:34The Age Of Consent [Remastered]London
828824-2
Album
CD
11/11/1996
4:43Pop & Wave Volume 5Sony
478012 9
Compilation
CD
25/01/1999
4:08The Very Best Of [Collector's Edition]WSM / London
0927 48440-2
Album
CD
27/09/2002
4:43For A Friend - The Best OfMusic Club Deluxe
MCDLX 100
Album
CD
08/06/2009
4:34100 Hits - 80s RewindDemon
DMG 100 077
Compilation
CD
14/02/2011
4:44The Age Of Consent [Deluxe Edition]Edsel / Demon
EDSK 7008
Album
CD
02/07/2012
12" Version5:21The Age Of Consent [Deluxe Edition]Edsel / Demon
EDSK 7008
Album
CD
02/07/2012
Single Version4:10Dance & Desire: Rarities & VideosEdsel / Rhino / Demon
EDSG8044
Album
CD
17/11/2014
MUSIC DIRECTORY
Bronski BeatBronski Beat: Discography / Become a fan
BRONSKI BEAT IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Smalltown Boy05/08/1984521
Why?02/12/1984119
It Ain't Necessarily So24/02/1985277
C'mon! C'mon!03/08/1986316
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Age Of Consent02/12/1984517
Truthdare Doubledare10/08/1986353
The Singles Collection 1984/1990 (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)17/02/1991304
SONGS BY BRONSKI BEAT
Be Serious
Better Times
Cadillac Car
Cha Cha Heels (Eartha Kitt & Bronski Beat)
Close To The Edge
C'mon! C'mon!
Do It
Dr. John
Drum Major
Eastern Eyes
Forever & A Day
Hard Rain
Heatwave
Hit That Perfect Beat
I Feel Love
I Feel Love (Bronski Beat / Marc Almond)
I Gave You Everything
I Love The Nightlife
I'm Gonna Run Away From You
In My Dreams
Infatuation
It Ain't Necessarily So
Junk
Kicking Up The Rain
Love And Money
Memories
My Discarded Men (Eartha Kitt & Bronski Beat)
Need A Man Blues
No Difference
No More War
One More Chance
Puit d'amour
Punishment For Love
Red Dance
Run From Love
Screaming
Signs (And Wonders)
Slow Down
Smalltown Boy
Smalltown Boy (1991 Remix) (Jimmy Somerville with Bronski Beat)
Smalltown Boy '94
Something Special
Sweet Thing
Taste Of Tears
Taste Those Tears
Tell Me Your Name
The Potato Fields
This Heart
Truthdare Doubledare
We Know How It Feels
What Are You Going To Do About It
Why?
ALBUMS BY BRONSKI BEAT
Dance & Desire: Rarities & Videos (Jimmy Somerville, Bronski Beat and The Communards)
For A Friend - The Best Of (Bronski Beat, The Communards & Jimmy Somerville)
Hundreds & Thousands
Rainbow Nation
The Age Of Consent
The Singles Collection 1984/1990 (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)
The Very Best Of (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)
Truthdare Doubledare
Warnerplatinumdoubles (Bronski Beat / Communards)
 
REVIEWS
Average points: 4.41 (Reviews: 49)
******
Eines ihrer besten Lieder!!!!
*****
Richtiger Titel ist: "IT AIN'T NECESSARILY SO" und es war dem dritter Hit von Sie und dritter Single von Album "The Age Of Consent" in Dezember 1984.......(4 Wochen - Rang 32).

@ Rewer: That's right..!! Very strange indeed ??
Last edited: 15.02.2004 15:45
******
genialer sound!
Last edited: 15.02.2004 14:45
*****
...sehr gute Umsetzung des Gershwin-Klassikers aus Porgy & Bess.
John, auf dem Album The Age Of Consent steht der Song OHNE "It"! ... auf der Single mit ...
Last edited: 07.12.2015 21:37
***
findet ihr das wirklich soooo toll?
***
Genau, wer braucht so was wirklich?
****
Finde den Song ebenfalls nur sehr mittelmässig, gerade von der Truppe. Nicht mal die Stimme von Jimmy Somerville reisst den Song raus. Kein Vergleich zu ihren besten Liedern wie z.B. "Smalltown Boy". Eine knappe 4.
****
Gebe zu, dass Original nicht wirklich zu kennen ... eine 80s Berarbeitung eines Gershwin Songs mag sicher ein Sakrileg sein. Ich finde die Version aber wirklich gut. Bewies das Jimmy auch wunderbar Balladen singen kann. In den Charts ein solider Single-Hit: D 31, UK 16.

... auf dem Album "The Age Of Consent" (1984).
***
naja...
*****
Der Song beginnt mit einem sehr schönen Intro, der Chor im zweiten Teil gibt ihm Kraft und Gehalt. Eines der besten Stücke, die von Jimy Somerville gesungen wurden.

Mein Tip: nicht verpassen!
****
Geht so...knappe 4.
***
Naja, nicht schlecht, aber der Song beginnt ziemlich rasch zu nerven...
*****
Nicht gerade ein absoluter Knüller, aber gewohnt gute Bronski-Beat- bzw. Somerville-Qualität.
***
Mindere Platte von Johhny & Bronski Beat aus 1984 !!! Kein 4 Sterrn wert !!!
****

Sehr schön gesungen,
schöne, beruhigende instrumentale
Begleitung, klingt alles sehr gut!
****
...knappe vier...
**
gute 2
****
Eigentlich ein schönes Lied. Stimme und Umsetzung sind jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. 4+
***
nervt recht schnell
*****
Alle Kritikern zum trotz... gut gemacht
******
Eines ihrer besten Stücke überhaupt.
****
ebenfalls nett
****
Tönt, wie wenn's aus einer verrauchten Südstaaten-Bar käme...
*****
schön minimal gehalten. ein guter slow-titel, der dem album eine ruhige seite mit etwas mehr gehalt gibt. passt sehr gut zu somervilles stimme.
*****
Wunderschön!
****
na so viele hatten die ja nicht, also ist so eine behauptung auch nicht schwer..melodisch dürften sie noch ein bischen "Do it again" mitgemischt haben, textlich gehts hier um drei geschichten aus dem alten testament.
ich glaube in IT ging der sogar bis auf #3..
**
oski, also in einer verrauchten Südstaatenbar stelle ich mir eigentlch andere Musik vor als dieses Fistelstimmengejammere. Eher Tom Waits oder Dr. John, aber nicht diese jämmerliche Version des Gershwin-Klassikers.
******
Wunderschön, Jimmy singt einfach göttlich....
******
Ganz stark! Einer der besten Songs von Bronski Beat 6+
*****
Sterk nummer van Bronski Beat, ook het iets langer durende intro vind ik sfeervol en passen bij dit nummer!!
*****
Hat einen ganz eigenen Zauber - die Gershwins legten vor - die Musik und Produktion vermischt alt und neu - Jimmy singt beseelt - das hatte Charakter.
*****
schon ziemlich gut
****
guter Song
******
Tolles Gershwin-Cover
****
ein Titel aus den 80er für entspannte Abendstunden, durchaus als Chillout-Musik einsetzbar – 3.75…
*****
ja, das hat was, runde 5 Punkte
*****
ein sehr schöner song

somervilles stimme kommt voll zur geltung

den sinn des videos hab ich nie verstanden

*****
Ein ungewöhnlicher Song für eine Band die ausschliesslich mit Synthies gearbeitet hatte. Da kristallisierte sich das musikalische Talent Sommervilles heraus.
****
Obwohl nicht mein Sound, hat dieses Lied etwas angenehmes. 4+
***
Boring, but ok
****
Klingt recht relaxt.
****
ganz nett
******
ganz nett??? Das klingt ja nicht gerade begeistert! Ich liebe den Song und mit den Jahren mochte ich ihn immer mehr und mehr, vielleicht weil nicht so oft gespielt wie "Smalltown Boy" und "Why"! Einfach nur wunderschön! IRL #26
*****
...wunderbar jazzige Improvisation des Titels den ich aus Borgy and Bess (ges. von Sammy Davis jr.) kenne und liebe - Sommerville macht das gut, in seinem gewohnten, eigenen Stil -...

oh jeh, habe mich vertippt, natürlich heisst der gute Porgy, sowas aber auch von mir!!! - eine Kapitalsünde... und

wenn ich 'geschrieben' gemeint hätte, hätte ich geschr. abgekürzt, wenn ich ges. schreibe, meine ich 'gesungen'!!! du Besserwisser unter mir!
Last edited: 17.01.2015 14:28
******
Komplett falsche Informationen vom Vorrezensenten:

Die Oper heißt "Porgy and Bess" und wurde natürlich nicht von Sammy Davis jr. [sic!] geschrieben, sondern von George Gershwin nach dem Libretto von DuBose Heyward.

Die heisere Falsett-Stimme von Jimmy Somerville passt hervorragend zu diesem im Nostalgie-Stil arrangierten Stück, bei dem sich Oboe und Fagott abwechseln.

Nachtrag 31.1.2016:

Nach meiner Richtigstellung teilweise schön korrigiert vom Vorrezensenten, allerdings schreibt man Somerville immer noch mit nur einem "m".

Es handelt sich hier übrigens nicht um eine "Improvisation" des Titels, sondern um eine originalgetreue Interpretation. Und mit "Jazz" hat das Ganze auch nichts zu tun, eher mit Dixieland.

Wenn Du also zukünftig mehr besser wissen willst, frag einfach mich :-P
Last edited: 31.01.2016 12:38
***
Es bringt keinem was, wenn man sich hier auf virtueller Ebene streitet. Um aber wieder zum Grundthema zurück zu kommen; rein musikalisch sind es von meiner Seite aus drei Sterne.
*****
Ein weiteres Stück von den Engländern, das sich über all
die Jahrzehnte ausnehmend gut gehalten hat....einfach
nur verdammt stark und gediegen gemacht, vor allem auch
was die Instrumentation angeht!

****

Speziell aber gut.
*****
Prachtige song, prachtige uitvoering
Add a review

Copyright © 2016 Hung Medien. Design © 2003-2016 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.11 seconds