LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2014
1970 chart
NZ Charts archive back to 1975 online!
Who's sold the most albums in nz?
Missing New Zealand music


 
HOMEFORUMCONTACT

BRONSKI BEAT - SMALLTOWN BOY (SONG)
Entry:05/08/1984 (Position 37)
Last week in charts:20/01/1985 (Position 41)
Peak:5 (1 weeks)
Weeks:21
Place on best of all time:746 (655 points)
Year:1984
Music/Lyrics:Jimmy Somerville
Larry Steinbachek
Steve Bronski
Producer:Mike Thorne
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 14
de  Peak: 3 / weeks: 20
fr  Peak: 8 / weeks: 23
nl  Peak: 1 / weeks: 13
be  Peak: 1 / weeks: 14 (Vl)
nz  Peak: 5 / weeks: 21

7" Single
Metronome 820 091-7 (de)



12" Maxi
London BITE X1 (uk)



7" Shape
Forbidden Fruit BITPD 1 (uk)


TRACKS
1984
7" Single Metronome 820 091-7 [de] / EAN 0042282009173
1984
7" Shape Forbidden Fruit BITPD 1 [uk]
1. Smalltown Boy
3:58
2. Memories
3:00
   
1984
12" Maxi London BITE X1 [uk]
1984
12" Maxi Metronome 820 996-1
1. Smalltown Boy
8:58
2. Infatuation
4:25
3. Memories
3:17
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
5:00Now That's What I Call Music! 3Virgin
NOW4
Compilation
LP
30/07/1984
3:58Smalltown BoyMetronome
820 091-7
Single
7" Single
1984
8:58Smalltown BoyLondon
BITE X1
Single
12" Maxi
1984
3:58Klingendes Schlageralbum '84S*R
41 379 9
Compilation
LP
1984
5:02The Age Of ConsentMetronome
820 171-2
Album
CD
1984
Formel Eins - Die aktuellsten Superhits aus Formel EinsElectrola
26 0311 1
Compilation
LP
1984
5:02The Age Of ConsentLondon / Phonogram
820 171-1
Album
LP
1984
Full 12"-Version9:01The Age Of ConsentMetronome
820 171-2
Album
CD
1984
It Ain't Necessarily SoForbidden Fruit
BITE 3
Single
7" Single
1984
5:54Hundreds & ThousandsMetronome / London
820 291-1
Album
LP
1985
6:04Hundreds & ThousandsMetronome
820 291-2
Album
CD
1985
4:56Eighties AccessDino
DIN TV 4
Compilation
LP
1989
5:01The Singles Collection 1984/1990London
828 268-2
Album
CD
1990
5:02The Decade One - Trends & Bands Of The 80'sElectrola
186-7 96709 1
Compilation
LP
1991
3:58Hits Of The World 1984/1985Polyphon
845 500-2
Compilation
CD
01/07/1991
Full 12'Version9:01Rock & Pop Diamonds 1984Sono Cord
281/46 043-6
Compilation
CD
1991
5:02The Best Of 1980-1990 Vol. IVEMI
7 98335 2
Compilation
CD
1991
3:57Pop & WaveColumbia
471450 2
Compilation
CD
10/03/1992
Pop Classics Vol. 4Arcade
8800098
Compilation
CD
1992
4:59The 80's Collection: 1984Time Life
TL 544/01
Compilation
CD
1993
3:56Party Power PackPolystar
516 278-2
Compilation
CD
1993
4:06Just Can't Get Enough: New Wave Hits Of The 80's Vol. 14Rhino
R2 71977
Compilation
CD
20/06/1995
5:00De Pré Historie 1984 Vol. 2EVA
74321 56644 2
Compilation
CD
04/05/1998
6:07Fetenkult - Disco 80 - Folge 2Ariola
74321 61909 2
Compilation
CD
28/09/1998
4:37Now That's What I Call Music! 1984 [The Millennium Series]Virgin
NOWMIL-1984 / 5202652
Compilation
CD
21/06/1999
9:00Fetenhits - The Rare Maxi Classics [Limited Edition]Polystar
545 278-2
Compilation
CD
08/11/1999
5:02The Age Of Consent [Digitally Remastered]London
3984 28195-2
Album
CD
27/03/2000
5:01The Very Best Of [Collector's Edition]WSM / London
0927 48440-2
Album
CD
27/09/2002
12" Version8:59The Very Best Of [Collector's Edition]WSM / London
0927 48440-2
Album
CD
27/09/2002
5:02History Of Pop 1984Brunswick
069 893-2
Compilation
CD
18/11/2002
3:55GCD - GayCeeDeeMagic
180 339-2
Compilation
CD
21/07/2003
4:59Edge Of The 80's (1984-1985)Time Life
TL PRA/02
Compilation
CD
2003
5:00One Shot 1984Universal
983 417-2
Compilation
CD
14/10/2005
Extended Mix5:0112"/80s PopFamily
9845362
Compilation
CD
15/01/2007
5:04100 Hits - 80sDemon
DMG 100 003
Compilation
CD
15/10/2007
3:56Die ultimative Chart Show - Die beliebtesten New Wave & Pop Songs aller ZeitenPolystar
06007 5303303
Compilation
CD
19/10/2007
5:00Nostalgie Classiques 80 volume 2U.L.M.
530 252-8
Compilation
CD
23/11/2007
3:57Die Hit-Giganten - Die besten Hits der 80erAriola
88697 170812
Compilation
CD
08/08/2008
8:56De Langste 100 volume 2Universal
5311674
Compilation
CD
12/09/2008
5:04For A Friend - The Best OfMusic Club Deluxe
MCDLX 100
Album
CD
08/06/2009
12" Version8:56Pearls Of The 80s - MaxisDA
DCD 872415-2
Compilation
CD
06/11/2009
Original 12" Mix9:00So80s (SoEighties) 2Soundcolours
SC 0314
Album
CD
09/04/2010
3:54Joe FM Hitarchief Top 2000 Volume 2ARS
5330251
Compilation
CD
17/09/2010
3:53Top 40 Hitarchief - 1984EMI
0267652
Compilation
CD
20/05/2011
12" Version8:58NDR2 XXL Maxi HitsSony
88697903862
Compilation
CD
17/06/2011
3:58Die Hit-Giganten - Best Of 80sSony
88697942152
Compilation
CD
16/09/2011
8:58I Love Tecno PopBlanco Y Negro
MXCD 945 CD CTV
Compilation
CD
29/06/2012
3:5580s - The CollectionRhino
5310547135
Compilation
CD
29/10/2012
3:53Het beste uit de 80ies Top 800 - Joe FMUniversal
5341312
Compilation
CD
30/11/2012
3:55SAT.1 - Der letzte Bulle - Die 80er Hits aus der Serie - Vol. 4Sony
88691 92199 2
Compilation
CD
15/02/2013
3:56Fade To Grey 1980-1984 - The Music That Changed EverythingUMTV
5345806
Compilation
CD
30/09/2013
3:56Nostalgie - De 5 op een rij 500: De beste classics uit de eightiesWarner
2564622058
Compilation
CD
05/09/2014
MUSIC DIRECTORY
Bronski BeatBronski Beat: Discography / Become a fan
BRONSKI BEAT IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Smalltown Boy05/08/1984521
Why?02/12/1984119
It Ain't Necessarily So24/02/1985277
C'mon! C'mon!03/08/1986316
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Age Of Consent02/12/1984517
Truthdare Doubledare10/08/1986353
The Singles Collection 1984/1990 (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)17/02/1991304
SONGS BY BRONSKI BEAT
Be Serious
Better Times
Cadillac Car
Cha Cha Heels (Eartha Kitt & Bronski Beat)
Close To The Edge
C'mon! C'mon!
Do It
Dr. John
Eastern Eyes
Forever & A Day
Hard Rain
Heatwave
Hit That Perfect Beat
I Feel Love (Bronski Beat / Marc Almond)
I Gave You Everything
I Love The Nightlife
I'm Gonna Run Away From You
In My Dreams
Infatuation
It Ain't Necessarily So
Junk
Kicking Up The Rain
Love And Money
Memories
My Discarded Men (Eartha Kitt & Bronski Beat)
Need A Man Blues
No Difference
No More War
One More Chance
Puit d'amour
Punishment For Love
Red Dance
Run From Love
Screaming
Signs (And Wonders)
Slow Down
Smalltown Boy
Smalltown Boy (1991 Remix) (Jimmy Somerville with Bronski Beat)
Smalltown Boy '94
Something Special
Sweet Thing
Taste Of Tears
Taste Those Tears
Tell Me Your Name
This Heart
Truthdare Doubledare
We Know How It Feels
What Are You Going To Do About It
Why?
ALBUMS BY BRONSKI BEAT
For A Friend - The Best Of (Bronski Beat, The Communards & Jimmy Somerville)
Hundreds & Thousands
Rainbow Nation
The Age Of Consent
The Singles Collection 1984/1990 (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)
The Very Best Of (Jimmy Somerville, Bronski Beat And The Communards)
Truthdare Doubledare
Warnerplatinumdoubles (Bronski Beat / Communards)
 
REVIEWS
Average points: 5.1 (Reviews: 207)
******
Discopop pur

War mir gar nie bewusst, dass es sich eigentlich um ein sehr trauriges Lied handelt. Gut, ich war damals auch noch jung und verstand nicht, was die da sangen:

Pushed around and kicked around
Always a lonely boy
You were the one
That they’d talk about around town
As they put you down

And as hard as they would try
They’d hurt to make you cry
But you never cried to them
Just to your soul
No you never cried to them
Just to your soul
Last edited: 07.01.2005 14:59
*****
Toller Song, geiler Beat. Das einzige, das ich nicht so mag ist die Stimme von Jimmy Sommerville.
*****
... sehr gut ...
******
Ein Classic

hab gerade das Video runtergeladen, kannte es ja nicht zuvor, wirklich tragisch eigentlich, wenn man bedenkt dass es wohl häufig tatsächlich so ähnlich ist
Last edited: 07.02.2005 23:16
******
klassiker
******
Mir gefällt vorallem die Stimme von Jimmy Sommerville. Aber das ist ja geschmacksache.
*
can't stand this band
*****
cool
******
klasse
nr. 4 des jahres
Last edited: 10.04.2004 01:46
******
Absolut genialer Song, AUCH wegen der Stimme.
*****
Was man auch sagt........ die Stimme von Jimmy Sommerville ist "Bronski Beat"........ als die Stimme er nicht war...... keiner Bronski Beat. (Noten für dem erste hit von Sie in Hollandischer Hitparade: In Juli/september 1984 12 Wochen - Höchste rang: 2 Wochen 1).
******
DER Emanzipationssong für alle Kleinstadt-Schwulen. Stark.
****
Für den Mut den Song rauszubringen 4 Punkte, aber damit fingen auch meine Probleme mit dieser Stimme an.
******
super!
Last edited: 04.01.2006 14:18
******
Einfach genialer Song! Einer DER Gay-Klassiker schlechthin! Einzigartige Stimme!!! ... auch was 80s Synth Pop betrifft, eine sehr geniale Komposition. Ich erinner mich noch sehr gut an das ergreifende Video dazu ... " ...run away, turn away, run away, turn away ..." Heute vom Inhalt immer noch sehr aktuell ...

... auf dem Album "The Age Of Consent" (1984), für Fans von Synth Pop sicher ein heisser Tip!!! Besonders die Maxi-Version von "Smalltown Boy" ist genial!!!

D 3, UK 3, USA 48
Last edited: 08.03.2004 19:43
*****
Jetzt hatte ich 3 Wochen vergeblich versucht, den Song zu reviewen. Jedesmal, wenn ich am Compi sass, kam mir statt des Songs immer "Don't leave me this way" von den Communards in den Sinn... Nun ja, ein sehr guter Song, dieser hier, mutig, flott, ein Klassiker, gefällt mir sehr gut, knapp keine 6.
******
Komplett einer Meinung mit Lark!
*****
eingängige Melodie, die Stimme nicht mein Fall

Last edited: 07.11.2006 18:30
*****
bin eigentlich kein Fan von Jimmy Sommervilles Stimme, aber zu diesem Song passt sie
****
Quite special at the time. The song AND THE VIDEO! Remember the swimmingpool-scene? Gay accents were obvious, but nicely done. And this Jimmy ... lack of good looks did not stop him. Somehow he made some impression with this song. His high-pitched voice backed up with lots of echo to make it sound 'acceptable', the uptempo beat and the subject of the song made it worthwhile. I think. Song peaked at # 24 in my charts, Summer 1984...
Last edited: 22.06.2004 16:11
*****
guter Song, eher für bedrückte Stimmung
******
Fantastischer 80's Song! Auch starkes Video
******
ein absoluter KLASSIKER! einer der besten songs der 80s!
*****
Legendär eine 5 ist verdient
*****
Guter Song, aber Jimmy Sommerville hat noch bessere.
*****

Das fetzt los!
Gehört zu meinen Lieblingsliedern !!!!

Das Video und die Stimme des Sängers
gefallen mir auch als Hetero ganz gut.


Last edited: 12.03.2006 00:01
******
A very good song.
****
...abgerundete vier für die 'Sängerknaben'...
*****
Sehr guter Dance-Klassiker.
******
super
****
Der krasse Gegensatz zu Frankie Goes To Hollywood. Während sich diese Gruppe im gleichen Jahr in ihren Videozu "Relax" als schnäbelnde und permanent rammelfreudige Tunten präsentierten, setzten sich Bronski Beat kritisch und sehr ehrlich mit diesem äußerst sensiblen Thema auseinander. Das stellte die Gruppe mit "Smalltown Boy" unter Beweis, auch wenn Jimmy Sommervilles Falsettgesang doch sehr gewöhnungsbedürftig klingt.
Last edited: 24.09.2013 23:38
*****
Beste Nummer dieser Truppe.
******
super
*****
Recht gut
******
******
Magistrale Dancepop-Nummer aus den tollen 80ern - mit der einzigartigen Stimme von Jimmy Somerville angereichert. Ein wahrlich feines Rezept!
Last edited: 10.08.2011 10:23
******
DER song war weltklasse!
******
absolute 6
******
Bestes Bronski Lied. Absolute Pflicht die Maxi.
****
ok
******
Toller Text, gute Melodie, ein absoluter Klassiker der 80er, perfekte Popmusik !
*****
bis auf den gesungenen Refrain klasse!
******
Es wurde schon soviel richtiges geschrieben hier, darum nur:
mein all-time Favorit von Bronski Beat / Jimmy Sommerville.
*****
Das Video zeigt, was Jimmy Sommerville erlebt haben könnte oder erlebt hat. Das war neu für die 80-er.
Jimmy Sommerville hat eine aussergewöhnliche Stimme.
Eigentlich mag ich aber lieber "Don't leaveme this way" von ihm (im Original von Thelma Houston).
*****
Auch wenn ich damals ganz und gar kein Fan von Pop Musik war, muß ich gestehen, dass dieser Song richtig gut ist. Für die damalige Zeit ein sehr mutiges Video. Klassiker.
******
sehr gut. Vorallem die 7" Version!
******
brillianter Song
******
Jimmy auf seinem Best !!! Dieser # 1 Platte stand 12 Wochen in die Holändische Top 40 von 1984 !!! Klasse !!!
******
eines der besten lieder der 80er!
******
Mulle küll väga meeldib!!!
******
Sehr gut!Bester Song von Bronski Beat/J.Sommerville!
******
Tja, da kann ich wieder mal nicht mehr als "80s Klassiker" schreiben. Toll
******
geil!!
******
sehr gut
******
super!
******
Sehr schöner, ergreifender Song.
*****
sehr gut
******
Ob schwul oder sonstwas...das Lied spricht doch jeden kleinstadtgeschädigten Menschen an, oder?
*****
super beat, auch die kastrantenstimme ist gut.
******
sehr gut, deprimierendes Thema
Last edited: 08.06.2007 11:01
******
YES!
*****
Auch so ein unterkühlter 80er Synthie-Pop-Klassiker. Gay-Klassiker?
Jedenfalls ein starker Text.
D #3 im August/September 1984.
Last edited: 30.05.2009 00:06
*****
Typischer 80er Song, aber er fetzt!
*****
gut
******
mit eines der besten Lieder der 80er! Sehr tiefgründiger und bewegender Text. Heute noch so aktuell wie damals!
******
80-er Klassiker
******
Perfekt!
******
Die Stimme von Jimmy Somerville ist bestimmt Geschmacksache und auch ich muss sagen, dass ich sie mir nicht immer anhören kann. Aber zu diesem Lied passt sie einfach perfekt! Die Verzweiflung, aber auch die Wut wird durch die Klangfarbe seiner Stimme einfach grandios transportiert! Überhaupt gefällt mir speziell an diesem Song, wie ernst und realitätsbezogen mit dem Thema Homosexualität umgegangen wird und das dazugehörige Video rundet das noch ausgezeichnet ab. Nicht viele Musiker schaffen es, dieses Thema aufzugreifen, ohne dass es lächerlich oder pathetisch wirkt. Jimmy Somerville ist ja bekanntlich selbst homosexuell und hat sowohl in dem Lied als auch in dem Video wahrscheinlich eine Menge negativer Erfahrungen verarbeitet ...
******
Razormaid Mix!
****
GUT
****
hmm stimmlich habe ich einfach so meine bedenken, aber sonst wärs natürlich ganz toll. der anfang ist vor allem gar nicht zu verachten!

******
Bin kein vorbehaltloser Anhänger dieser Musikrichtung, doch dieser Song ist übermenschlich gut, vielleicht einer der besten überhaupt!! Abnützungserscheinungen - hier Fehlanzeige!
*****
80er Klassiker, für mich die #5 der besten Jimmy Sommerville Hits.
Last edited: 19.10.2013 11:41
******
genial!!
******
Sehr guter Song,ging voll ab in der Disco!
******
80s alive!

Guter Beat, Geiler Song....


80s alive.
******
Hier gebe ich mal eine knappe 6 für einen guten Song. Kann man auch heute noch ab und an gut hören.
***
mäßig
******
Erster und zugleich bester Hit von Somerville & Co.
******
Heisst es "Run Away, turn Away..."
oder "Run Way, turn Around..."
oder "Run Around, turn Around..." Im Refrain????????????????


Die Volle Version über 9 min spricht die ganze Geschichte aus über diesen Smalltown Boy.
Last edited: 17.02.2008 03:25
*****
Und noch ein Song, der mich an meine Jugendzeit denken lässt. Diesen lernte ich allerdings erst allmählich schätzen. Die Atmosphäre hier mag ich sehr.
**
nervig
******
meine jugend war da schon vorbei, trotzdem ein toller song
*****
Klassiker aus meiner Sturm-und-Drang-Zeit - Gehört zu den besten Pop-Liedern der 80er
******
Der einzig gute Song von Bronski Beat, dafür aber hervorragend.
***
Verleitet mich nicht unbedingt dazu, vor Begeisterung gleich Purzelbäume zu schlagen...
***
geht so
******
Highlight der 80er...

@ FCB39:

Es heisst:

Run away, turn away, run away, turn away, run away
******
Ma chanson préférée de Bronski Beat.
*****
Dieser 80s-Song gefällt mir trotz typisch **uler Stimme und grausig kitschigem E-Schlagzeug richtig gut. Schön kombiniert. Erzeugt eine ganz spezielle Stimmung.
*****
run away turn away run away,ohrwurm
******
Sensationell
*****
Für mich mit Abstand(!) ihr bester Titel. Klarer Fall von 5 Sternen.
******
glasklare 6!!!
*****
schöne popnummer von 1984
***
laaaangweilig
******
geniales lied. einfach schön, tolle atmosphäre, irgendwie auch immernoch aktuell... würd gerne mehr geben!!
****
Ganz gut.
******
instrumental fast genialer als mit gesang. 6 sterne!
******
Wieder so ein Song der belegt, dass schwule Musiker mit zu den besten Musicacts gehören. Ich als Hetero finde ihn klasse!

Hier gefällt mir besonders der langsame anszteigende Aufbau in der Maxi-Version.
***
refrain geht
*****
Bester Song von Bronski Beat, die Synthie Parts sind geil refrain weniger
****
Das Lied ist gut, aber seine späteren Sachen mit den Communards haben mir besser gefallen
*****
klassiker. 1984er unterkühlter dance-hit, der mir vorallem instrumentell gut gefällt. mit leichtem italo-disco einschlag. knappe 5.
Last edited: 04.01.2008 12:15
******
War meine schwule Coming-out-Hymne. Unglaublich, wie viel Trost und Kraft mir dieses Lied gespendet hat. Jimmy war und ist mein Held!
*****
Sehr freakiger Song, aber er hat etwas. Ich mag die Hookline besonders gern. Ein bisschen Synthie-Xylophon, das die fast unerträglich hohe Stimme gut unterstreicht.
Last edited: 10.09.2010 20:30
******
Jo, Cool
*****
Die Mischung aus sensiblem Text und lauten Synthies hat ihren Reiz, das Thema wird gut umschrieben. Ein 80's-Klassiker.
****
In Ordnung.
****
Definitiv nicht schlecht, trotz typischem 80's Arrangement/Produktion. Wusste bis vor kurzem nicht mal, dass da ein Typ singt..
*****
Unverzichtbarer 80er, nach jedem Hören brauche ich aber wieder eine längere Pause von der Stimme.
****
guter Ø
*****
Eine Super Scheibe aus dem Jahr 1984.
******
hammer
*****
damals "Pflichtsong" in jeder Discothek
******
... und heute ebenfalls Pflichtsong auf 80er-Partys, trotzdem wird der Song nie langweilig ...... einfach zeitlos genial
*****
Siehe pupsi. Aber ne 5 reicht mir. Die Stimme geht einfach nicht immer.
*****
Großartig, verstehe nicth warum diese Platte nicht in den österreichischen Charts war.
******
Erster mir bekannter und absolut bester Song von Jimmy. Ein Muß auf jeder 80er Party.
****
Somerville (nicht Sommerville) und seine Band in Hochform, leider viel zu oft gespielt worden
*****
Mutig und wichtig, aber vor allem eine gute Popnummer. Somerville ist zudem als Sänger schwer unterschätzt.
Last edited: 30.09.2008 21:28
******
Die 9-Minuten lange Maxiversion unterstrich das traurige Thema des Songs, da es sehr langsam mit düsterem Bass begann. Dann schlägt die Rhythmusmaschine voll rein. Auch als Hetero regt es mich auf, wie manche Menschen ausgestossen und gepeinigt werden nur wegen ihrer sexuellen Neigung. Dabei kenne ich homosexuelle Männer, die ich als Mensch sehr schätze.
****
Das Lied ist sehr ok, aber diese Stimme...Geschmackssache *hust*
*****
Abartige Stimme!! Aber der Song an sich ist sehr gut!
******
...und wieder der Weltschmerz der 80er in Perfektion. In der Maxiversion Note 7.
Last edited: 10.06.2009 02:24
******
Klasse Song, klasse sound...
******
super
*****
...wohl der beste Song von Bronski Beat.....

Sprachhilfe für unsere englischsprechenden Freunde aus Japan:

Bronski Beat = sprich: Bronx Keep Eat......
******
Stimme @aufrechtgehn zu. Ging mir genau so.
***
Geht mir auf den Geist.
******
Jimmy!!!!!!!!!!! Ahhhhhhhhh.... Genial! ;)
Last edited: 30.08.2008 12:40
******
Geniale Stimme, Hammer-Beat und Synthi-Sound vom Feinsten! :)
***
naja
******
Einfach nur geil, bin eh voll der Synthie-Pop Fan und das ist meiner Meinung nach der beste Song in der Richtung! Und die Stimme, die ich außer bei diesem Song auch net so gut hören kann, passt super rein.
*****
synthie pop vom feinsten
******
Classic
***
Kann ich nicht nachvollziehen. Extrem nervtötender Gesang. Grässlich.
****
Dutch Radio 2 Top 2000 notering in 2007 (0824)
******
hab mir gerade wieder das Video angeschaut...gehört in die Hall of fame. Warum gibt es heute keine Musikvideos mehr, die Geschichten erzählen?

Last edited: 13.11.2008 22:08
*****
sehr gut
******
Weltklasse! Das Thema ehrlich aufgegriffen und ohne Extra Portion Kitsch (was hier auch nicht nötig gewesen wäre) verpackt.. da wurde ein großes Stück Musikgeschichte geschrieben.. sehr intensiv die vollständige 9-Minuten-Version.
******
Eine ganz tolle Platte!
****
80er Fließband-synthie-Sound imo, solide
***
Trotz des Coming-Out Bonus und einer beachtlichen stimmlichen Performance von Jimmy Somerville nervt doch das monotone Drum'n'Synth-Gehacke arg.
*****
Irgendwie ganz cool - eine Instrumentalversion würde mir allerdings besser gefallen.
*****
Diesen Song dürfte auch so gut wie jeder von uns schon mal gehört haben, wenngleich ich denke, dass es einigen wie mir ergehen könnte: Titel und Künstler sind unbekannt.

Ich persönlich finde, dass vor allem der Beat den Song enorm aufwertet und eher der vil zu hohe Gesang etwas nervt. Aber ist wohl Ansichtssache und macht dem Liedchen die 5 Punkte nicht streitig.
***
Laatst nog gedaan door September in de single "Tell me why". Het origineel (?) is ook goed, maar al snel irritant met die vreselijke zang.
*****
Muy buena.
******
Den Inhalt des Songs kann ich aus eigenem Erleben nachvollziehen. Bronski Beat haben den wohl wichtigsten Song für alle Gays geschaffen. Die gänsehaut erregende Stimme tut ihr übriges. Man kann den Jungs nur auf Knien für diesen Klassiker danken.
******
Ob's schwul tönt oder nicht interessiert mich hier ehrlich
gesagt wenig bis gar nicht.....

....gehört schlicht und einfach zu den schönsten und
berührendsten Songs der 80er Jahre, um nicht zu sagen
der (Pop/Rock) Musikgeschichte überhaupt.
******
Ausgezeichnet!
******
Ein megageiler 80er-Song ist das. Transportiert eine große Portion Gefühl auf die Tanzfläche.

Der Text beeschreibt einen Gay-Jungen, der es auf dem Land nicht mehr aushält und in die große Stadt ziehen möchte um endlich seine wahre Natur ausleben zu können....
Deswegen wird der Song oft als Gay-Hymne angesehen.

Die Stimme ist sehr hoch aber interessant. ******!
*****
Genial
*****
In 1984 vond ik dit een tragische plaat. De videoclip werd heel vaak vertoond in Countdown van Veronica en Toppop van de AVRO. Ik begreep niet waarom Jimmy Sommerville door die jongens in elkaar werd geslagen. Later begreep ik dat dat werd gedaan omdat ie homo en daarom "anders" was. Als je 11 jaar bent, kun je dat nog niet weten en over gay zijn en zo werd 25 jaar geleden nog niet openlijk gesproken.
Als ik de plaat nu hoor, kan ik er wel van genieten met die herkenbare melodie!!!!
*****
Wirklich geiler Disco Pop Song aber irgendwie fehlt mir da der letzte Kick!
*****
... dem Gesagten gibt's nix mehr hinzuzufügen ... bleibt auf immer im Ohr ...
******
weltmeisterlicher, hingebungsvoll und insbrünstig vorgetragener New Wave-/Synth-Pop-Titel aus 1984 - 5.5 (knapp aufgerundet auf 6*)...
******
Genialer Gay-Klassiker!
*****
Ein 80s-Klassiker.

CDN: #9, 1984
USA: #48, 1984
Last edited: 12.06.2013 18:05
*****
Toller Disco-Kracher, eins Jimmys besten. Nur knapp die Höchstwertung verfehlt.
*****
gefällt mir sehr gut
*****
...ob die Entstehungszeit dieses Songs sozial ungerechter war als die heutige von Neoliberalismus und Globalisierung geprägte Zeit sei dahingestellt... der Song ist jedenfalls gut!
*****
ganz ordentlich
*****
Ein Klassiker - guter Song.
***
Een dikke hit voor Jimmy Somerville en zijn Bronki Beat in 1984. Niet echt slecht, maar ook geen hoogvlieger: drie sterren dus. De stem van Somerville heeft me nooit echt kunnen bekoren.
******
Ein Song für die Ewigkeit
**
booooooooooooooring
***
Average really.
*****
ach komm, ne 5 ist verdient.
Homosexuelle machen oft ziemlich gute Musik muss man sagen.Gibt viele Klassiker die sich auch irgendwo ein bisschen schwul anhörten (grad in den 80ern) und genau deswegen so gut/erfolgreich waren. Und bevor einer fragt: ich bin nicht schwul sondern gebe hier nur mein ehrliche Meinung wieder.
******
Eine mutige Single mit einem traurigen Hintergrund, der aber sicher vor allem wegen seiner einprägsamen Melodie und seiner Tanzbarkeit den großen Erfolg fand.
Ist für mich eine 6, auch weil Somerville sich hier noch zurückhält mit der Stimmakrobatik und die Emotionen im Lied sehr gut rüberbringt. Erster und zugleich bester Hit der kurzen Bandgeschichte.
**
Not for me.
*****
Lekkere plaat van Bronski Beat
******
Heel tof nummer.
*****
topklassieker
*
Grauenvoll
*****
Klassiker! Hab soeben das Video auf VH1 gesehen, hat was Berührendes...
****
Okay
******
Stark athmosphärische Nummer, klare 6*.
******
Ich find den Song Weltklasse.
****
hörbar
***
Finde ich heutzutage erträglicher als in den 80ern, aber immer noch hält sich die Begeisterung in Grenzen.
******
Great Song
*****
konnte ich anfangs nicht viel damit anfangen, so wie mit der ganzen Band, aber inzwischen gefällt mir die Band und das hier ist ihr bestes Stück, dicht gefolgt von 'It ain't necessarily so', wirklich ein wunderschöne Melodie, satte 5 Punkte
***
Bekannte Synthpopnummer aus den 80ern - das Arrangement passt soweit, die Stimme ist nicht mein Fall, daher insgesamt nur: ***
*****
Schöner Synthie-Pop - trotz Gesang.
******
Great
******
klassiker!
******
Ein absoluter Klassiker aus den 80s - auch in seiner Außenwirkung - was Produzent Mike Thorne über die Aufnahme zu sagen hat - erfährt man unter ...

http://www.stereosociety.com/smalltownboy.shtml
***
hat mir schon 84 nicht gefallen, diese Leadstimme.....
*****
legendär...
*****
Qualitätssong
*****
sehr starke synthie-nummer die reinhaut! und diese zerbrechliche falsett-stimme passt hervorragend zu diesem traurigen titel.
****
synthie war noch nie mein fall aber dafür ist es ok
*****
klassiker
*****
...einmaliger Jimmy Somerville - unvergessener Titel -...5++
****
4 stars
*****
Sehr guter Song aus den 80ern. Gefällt mir musikalisch mehr als gesanglich. 5+
******
jop
******
Das Lied hab ich früher mit Freunden im Keller nachgespielt. Klavier, Bass, Schlagzeug, mehr braucht man nicht.
Eines meiner Lieblingslieder der 80er.
******
Ein richtig geiler Klassiker, vielleicht die Essenz der 80er Jahre, aber mit Sicherheit einer der GAY-Anthems schlechthin

d# 3

usa # 48

Das video habe ich schon in den 90er Jahren das erste mal auf mtv gesehen und mich gefragt, warum der arme Rotschopf verprügelt wird, aber kein wunder, wenn er im Schwimmbad Typen anglotzt.

******
Je vais me retenir de faire un commentaire homophobe. Non sans blague je trouve rien de plus agaçant qu'une chanson contestataire. Est-ce qu'on a le droit de se détendre deux secondes sans écouter "Assimbonanga" ou "Smalltown Boy" ?
******
Toll-toll-toll... einfach unschlagbar! Übrigens gibt es im Moment eine tolle Coverversion von Cornerstone in den Charts (zumindest in Österreich)...
***
Konnte ich noch nie so recht etwas mit anfangen...
*****
Ja, dieser Song hatte garantiert einiges zur Öffnung der jüngeren Generation gegenüber Schwulen beigetragen. Damals brauchte es wohl noch recht viel Mut für dieses klare Statement - respect!
***
Wenn ich das Wort "Öffnung" nur schon höre oder lese. Das kann auch doppeldeutig sein, oder? (gerade bei diesem Machwerk).
Last edited: 27.08.2014 10:54
**
Nicht mein Ding...
******
Zeitlos schöner 80er Kultsong !!! Ich will zurück in die 80er !!!
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.27 seconds