LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2017
Top 1000 Songs Of The 90's For New Z...
London On Da Track – No Flag Ft Nick...
NZ Charts archive back to 1975 online!
Best of 2017


 
HOMEFORUMCONTACT

J.J. CALE - COCAINE (SONG)
Entry:20/02/1977 (Position 36)
Last week in charts:27/11/1977 (Position 39)
Peak:1 (1 weeks)
Weeks:36
Place on best of all time:67 (1167 points)
Year:1976
Music/Lyrics:J.J. Cale
Producer:Audie Ashworth
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 13
de  Peak: 22 / weeks: 29
at  Peak: 5 / weeks: 24
se  Peak: 10 / weeks: 12
nz  Peak: 1 / weeks: 36

7" Single
Philips 6073 429 (de)



12" Maxi Limited Edition
Shelter X13008 (au)



7" Single
Philips 6073 430 (nl)7" Single
Philips 6073 430 (it)



7" Single
Shelter 6084 603 (no)



7" Single
Shelter 11 662 AT (de)



7" Single
Shelter 15 841 AT (nl)



7" Single
Shelter 103 009 (de)



7" Single Legendary Oldies
Mercury 811 158-7 (de)



7" Single
Mercury 818 954-7 (au)


TRACKS
1976
7" Single Philips 6073 430 [nl,it]
1976
7" Single Shelter 6084 603 [no]
1. Cocaine
2:51
2. Hold On
2:04
   
1976
7" Single Philips 6073 429 [de]
1. Cocaine
2:51
2. I'm A Gypsy Man
2:45
   
11/1977
7" Single Shelter 11 662 AT [de]
1. Cocaine
2:51
2. Hey Baby
3:16
   
1978
Limited Edition - 12" Maxi Shelter X13008 [au]
1. Cocaine (Extended Version)
6:17
2. I Got The Same Old Blues
2:57
3. Lies
2:54
   
1978
7" Single Shelter 15 841 AT [nl]
1. Cocaine
2:51
2. Travelin' Light
2:50
   
04/1981
Original Double Hit - 7" Single Shelter 103 009 [de]
1. Cocaine
2:51
2. Crazy Mama
2:30
   
1982
Legendary Oldies - 7" Single Mercury 811 158-7 [de] / EAN 0042281115875
1. Cocaine
2:50
2. After Midnight
2:21
   
07/1984
7" Single Mercury 818 954-7 [au]
1. Cocaine
2:50
2. Money Talks
4:15
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:50TroubadourShelter
SRL 52002
Album
LP
09/1976
2:51Hey BabyShelter
SR-62002
Single
7" Single
12/1976
2:51CocainePhilips
6073 429
Single
7" Single
1976
2:51CocainePhilips
6073 430
Single
7" Single
1976
2:51Travelin' LightShelter
WIP 6366
Single
7" Single
21/01/1977
2:51CocaineShelter
11 662 AT
Single
7" Single
11/1977
2:51Die goldenen Super Hits der Schweizer HitparadeAriola
25 818 IT
Compilation
LP
1977
2:51CocaineShelter
15 841 AT
Single
7" Single
1978
Extended Version6:17Cocaine [Limited Edition]Shelter
X13008
Single
12" Maxi
1978
2:33Super 20 International - HitstationAriola
25 880 XST
Compilation
LP
1978
2:51Hit Power - 16 Hot TopsS*R
66 899 6
Compilation
LP
1978
2:5116 Top Hits 4/78Ariola
66 813 7
Compilation
LP
1978
2:51Cocaine [Original Double Hit]Shelter
103 009
Single
7" Single
04/1981
2:50Cocaine [Legendary Oldies]Mercury
811 158-7
Single
7" Single
1982
You Keep Me Hangin' OnMercury
6000 893
Single
7" Single
1982
2:50CocaineMercury
818 954-7
Single
7" Single
07/1984
2:50Smash-HitsKarussell
819 346-1
Compilation
LP
1985
Drive Time USAK-tel
NE 1321
Compilation
LP
1986
The Very Best Of - Heroes Of PopmusicArcade / Phonogram
01 3680 61
Album
CD
1988
2:50Pop Giganten - Hits der 70erAriola
304 080
Compilation
LP
1991
2:50Need Your Love So BadQuality
QTV CD 01
Compilation
CD
1991
Soft RockStardust
STACD 005
Compilation
CD
1991
2:45Rock & Pop Diamonds 1976Sono Cord
46 035-2
Compilation
CD
1991
2:52Time Life: The Rock Collection - Night RockTime Life
TL 527/04
Compilation
CD
1991
2:49Pop Classics Vol. 4Arcade
8800098
Compilation
CD
1992
Easy Livin' - Rock Of The Seventies 2Columbia
COL 471611 2
Compilation
CD
1992
2:53Rock Guitar Legends - Volume 2Sequel
NXTCD 248
Compilation
CD
1993
2:48The Very Best OfMercury
534 754-2
Album
CD
13/05/1997
2:50Best Of J.J. Cale [1997]Mercury
842 147-2
Album
CD
1997
2:49Bestseller auf dem Plattenteller (73-77)Polydor
564 656-2
Compilation
CD
1999
2:50Wickie, Slime und Paiper - Die CD zur ORF TV-ShowAriola
74321 786462
Compilation
CD
14/08/2000
2:46Was het nu 70, 80 of 90? file 5Virgin
5811162
Compilation
CD
17/01/2003
2:48After MidnightFNM
4179
Album
CD
2003
2:53The Ultimate CollectionUSM
982 160-7
Album
CD
20/08/2004
Live3:07The Ultimate CollectionUSM
982 160-7
Album
CD
20/08/2004
2:49Fahrenheit 9/11Rhino / Warner Bros.
8122-78434-2
Album
CD
11/10/2004
2:48Rock Legends [2005]TCM / Brunswick
06024 983 4341
Compilation
CD
2005
2:491976 - Ein Jahr und seine 20 Songs (SZ Diskothek)Süddeutsche Zeitung
4018492240008
Compilation
CD
08/12/2006
2:51Radio 2 Top 2000 - Editie 2006EMI
381 324 2
Compilation
CD
15/12/2006
2:48Rock 70Sony BMG
88697067552
Compilation
CD
23/03/2007
2:50The Very Best Of While My Guitar Gently WeepsUniversal
5309421
Compilation
CD
13/10/2008
2:45100% Air GuitarEMI
2425492
Compilation
CD
05/12/2008
2:52Die Hit-Giganten - Country & FolkAriola
88697 374272
Compilation
CD
12/06/2009
2:492 For 1: Troubadour + OkieMercury
06007 5326020
Album
CD
07/05/2010
2:51Radio 1 Classics vol. 1Sony
88697717592
Compilation
CD
31/05/2010
2:52Joe FM Hitarchief Top 2000 Volume 3ARS
5335701
Compilation
CD
26/08/2011
2:49Classic Album SelectionMercury
06007 5341891
Album
CD
22/03/2013
2:51Het beste uit de 70ies Top 700 volume 2 - Joe FMUniversal
5350396
Compilation
CD
17/02/2014
2:44Het beste uit Radio 1 Classics 100 vol. 2Warner
2564612720
Compilation
CD
10/04/2015
2:5170's Hits [2016]Universal
5373335
Compilation
CD
30/09/2016
2:52Best Of RockWarner
5054197-5326-2-7
Compilation
CD
10/03/2017
2:52Het allerbeste uit Radio 1 Classics 1000 [2017]Universal
537.678-1
Compilation
CD
31/03/2017
Rock & Nibble Vol. 2ültje
515642-2
Compilation
CD
 
2:48TroubadourMercury
810 001-2
Album
CD
 
All Time Rock ClassicsDino
DIN 010
Compilation
LP
 
2:50Hits Of The World 1976/1977Polyphon
819 936-1
Compilation
LP
 
MUSIC DIRECTORY
J.J. CaleJ.J. Cale: Discography / Become a fan
Official Site
Fan Site
J.J. CALE IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Cocaine20/02/1977136
City Girls04/04/1982491
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Troubadour17/12/1976236
516/09/197988
Shades17/05/1981109
Grasshopper23/05/1982198
The Very Best Of15/03/1998277
The Road To Escondido (JJ Cale & Eric Clapton)20/11/2006124
Roll On06/04/2009295
SONGS BY J.J. CALE
A Thing Going On
After Midnight
Ain't Love Funny
Ain't That Lovin' You Baby (Johnny Cale Quintette)
All Mama's Children
Angel (Eric Clapton / J.J. Cale)
Another Song
Anyway The Wind Blows (JJ Cale & Eric Clapton)
Anyway The Wind Blows
Artificial Paradise
Blonde Headed Woman
Blue Sunday
Bluebird
Blues For Mama
Boilin' Pot
Borrowed Time
Bring Down The Curtain
Bringing It Back
Brown Dirt
Cajun Moon
Call Me The Breeze
Call The Doctor
Can't Live Here
Carry On
Chains Of Love
Change Your Mind
Changes
Cherry
Cherry Street
City Girls
Closer To You
Cloudy Day
Clyde
Cocaine
Crazy Mama
Crying
Crying Eyes
Danger (JJ Cale & Eric Clapton)
Days Go By
Dead End Road (JJ Cale & Eric Clapton)
Death In The Wilderness
Deep Dark Dungeon
Devil In Disguise
Devil's Nurse
Dick Tracy
Digital Blues
Disadvantage
Doctor Told Me
Does Your Mama Like To Reggae
Don't Cry Sister
Don't Cry Sister (JJ Cale & Eric Clapton)
Don't Go To Strangers
Don't Wait
Down To Memphis
Downtown L.A.
Dr. Jive
Drifters Wife
Durango
End Of The Line
Everlovin' Woman
Everything Will Be Alright
Fancy Dancer
Fate Of A Fool
Feeling In Love
Feels Like Rain
Fonda-Lina
Former Me
Friday
Going Down
Golden Ring
Grasshopper
Guess I Lose
Guitar Man
Hang Ups
Hard Love
Hard Times
Hard To Thrill (JJ Cale & Eric Clapton)
Heads In Georgia (JJ Cale & Eric Clapton)
Hey Baby
Hold On
Hold On Baby
Homeless
Humdinger
I Got The Same Old Blues
I'd Like To Love You Baby
If I Had A Rocket
If You Leave Her
If You're Ever In Oklahoma
I'll Be There (If You Ever Want Me)
I'll Kiss The World Goodbye
I'll Make Love To You Anytime
I'm A Gypsy Man
In Our Time
It's A Go-Go Place
It's Easy (JJ Cale & Eric Clapton)
It's Hard To Tell
Jailer
Katy Kool Lady
Lady Luck
Last Will And Testament (JJ Cale & Eric Clapton)
Lawdy Mama
Lean On Me
Leaving In The Morning
Let Me Do It To You
Let's Go To Tahiti
Lies
Like You Used To
Livin' Here Too
Lonesome Train
Long Way Home
Losers
Lou-Easy-Ann
Louisiana Women
Louvelda (Tony Joe White with J.J. Cale)
Love Has Been Gone
Love Is Hard To Find
Low Down
Low Rider
Magnolia
Mama Don't
Midnight In Memphis
Miss Ol' St. Louie
Missing Person (JJ Cale & Eric Clapton)
Mississippi River
Mo Jo
Mona
Money Talks
Motor Mouth
My Baby And Me
My Cricket
My Gal
New Lover
New Orleans
No Time
Nobody But You
Nobody Knows
Nowhere To Run
Oh Mary
Okie
Old Blue
Old Friend
One Step
One Step Ahead Of The Blues
Ooh La La
Out Of Style
Outside Lookin' In
Pack My Jack
Passion
People Lie
Perfect Woman
Playing In The Street
Precious Memories
Reality
Ride Me High
Ride The River (JJ Cale & Eric Clapton)
Ridin' Home
Right Down Here
Rio
River Boat Song
River Runs Deep
Rock And Roll Records
Roll On (JJ Cale feat. Eric Clapton)
Roll On Mama
Rollin'
Rose In The Garden
Runaround
Santa Cruz
Sensitive Kind
Seven Day Woman
Shady Grove
Shanghaid
She's In Love
She's My Desire (Johnny Cale Quintette)
Sho-Biz Blues
Shock Hop (Johnny Cale)
Since You Said Goodbye
Slow Motion
Slower Baby
Sneaky (Johnny Cale)
Soulin'
Sporting Life Blues (JJ Cale & Eric Clapton)
Starbound
Steve's Song
Stone River
Strange Days
Super Blue
Take Out Some Insurance
Takin' Care Of Business
Teardrops In My Tequila
That Kind Of Thing
The Old Man And Me
The Problem
The Purple Onion (Johnny Cale Quintette)
The Woman That Got Away
These Blues
Things Ain't Simple
Thirteen Days
This Town
Three Little Girls (JJ Cale & Eric Clapton)
Tijuana
Tijuana (Live)
Too Much For Me
Traces
Travelin' Light
Trouble In The City
Troubles, Troubles, Troubles (Johnny Cale Quintette)
Unemployment
Waymore's Blues
What Do You Expect
When This War Is Over (JJ Cale & Eric Clapton)
Where The Sun Don't Shine
Who Am I Telling You? (JJ Cale & Eric Clapton)
Who Knew
Who's Talking
Wish I Had Not Said That
Woke Up This Morning
Woman I Love
You Got Me On So Bad
You Got Something
You Keep Me Hangin' On
ALBUMS BY J.J. CALE
#8
2 For 1: Naturally + Really
2 For 1: Troubadour + Okie
5
After Midnight
Anyway The Wind Blows - The Anthology
Best Of J.J. Cale
Best Of J.J. Cale [1997]
Classic Album Selection
Closer To You
Collected
Colour Collection
Ebbets Field 1975 (JJ Cale)
Gold
Grasshopper
Guitar Man
In Session At The Paradise Studios Los Angeles, 1979 (JJ Cale feat. Leon Russell)
Le femme de mon pote (Soundtrack / J.J. Cale)
Live
Naturally
New Years Eve In Tulsa
Number 10
Okie
Really
Rewind
Roll On
Shades
The Road To Escondido (JJ Cale & Eric Clapton)
The Silvertone Years
The Ultimate Collection
The Universal Masters Collection: Classic J.J. Cale
The Very Best Of
The Very Best Of - Heroes Of Popmusic
To Tulsa And Back
Travel-Log
Troubadour
DVDS BY J.J. CALE
In Session At The Paradise Studios Los Angeles, 1979 (JJ Cale feat. Leon Russell)
JJ Cale In Session At The Paradise Studios, Los Angeles, 1979 (JJ. Cale feat. Leon Russell)
 
REVIEWS
Average points: 4.78 (Reviews: 117)
****
...gut...
***
geht so
******
ganz klar einer DER OLDIES
****
Cooler Klassiker.
****
Mir persönlich gefällt ja die Version von Eric Clapton fast besser. Ein Klassiker, aber nicht gerade mein Ding, da gab es zu jener Zeit deutlich besseres. Aber die Gitarren sind schon gut. Insgesamt eine gute 4.
******
Sehr gut!
*****
Klassiker, diesmal vom Komponisten selbst eingespielt.
******
Sackstarke Nummer - unendliche Male besser als Claptons Version.
*****
Dito rogerp
*****
Ja, hier ist das Original mal wieder unerreicht. Cool...
****
wieder mal ein guter oldie
***
naja, unverkennbar aber ist mir eine spur zu unspektakulär.
***
OK
***
weniger
*****
klasse
******
Kategorie Milestone
****
..gut..
******
Ein heimlicher Rockklassiker der 70er Jahre. Egal ob in der Originalfassung von J.J. Cale oder in der Coverversion von Eric Clapton, mir gefallen beide Versionen außerordentlich gut.
Last edited: 25.12.2011 21:56
*****
Ganz starke Nummer.
******
Gefällt mir immer noch sehr gut!
Ich gebe zu, dass er mir früher nicht auf Anhieb gefiel, erst nach und nach, aber dafür sehr!!
Der Instrumenten-Teil ist auch sehr stark! Und dann diese Stimme!
*****
Besser als die Version von Clapton.
******
Genialer Song.
*****
Toller Sound, mega Stimme....schon lange nicht mehr gehört!
****
gut, aber nichts spezielles.
*****
Nehme ich zum ersten mal bewusst wahr, aber tönt nicht schlecht...!
******
Immer noch sackstark, diese Nummer!!!!
****
Gut, aber die Version von Nazareth ist besser, vor allem Live.
******
GREAT!
****
Ist zwar aus meiner Teeniezeit, war für mich aber nie so der Renner. Vielleicht, weil ich als Droge nur Alkohol akzeptiere.
******
Einfach wunderbar
******
Ein grandioser und unsterblicher Klassikers, stets Mr. Slowhand zugeschrieben. Ich mag aber auch die Nazareth Version.
Last edited: 04.04.2016 19:25
******
J.J Cale war nie bei Velvet Underground

das war John Cale
**
ein echter klassiker, geht aber an meinem geschmack dennoch total vorbei.
*****
Na, wir wollen doch nicht übertreiben. Die Clapton-Fassung ist auch nicht von schlechten Eltern. Gebe aber zu, dass die ursprüngliche mir hier auch besser gefällt. Cales Stimme kommt auch besser rüber.
******
Finde ich extrem stark, obwohl ich ja sonst weniger auf solche Gitarrenmucke stehe. Die Clapton-Version ist mir im Moment nicht bekannt (nur vom Titel). J.J. Cale macht seine Sache jedenfalls toll und auch seine Stimme hat etwas, obwohl sie wahrlich nicht gut im klassischen Sinne ist. Etwas nasal - hat aber was!
**
Hm kann an der Nummer nichts Spezielles finden, ist total öde und langweilig mE.
****
gut - solide 4!
*****
sehr gut
*****
einfach Kult
******
Einigen hier mag das zu langweilig und routiniert daherkommen und man muss schon zugeben, dass der Song sehr einfach gehalten ich. Ich finde aber einfach dieses Gitarrenriff sehr geil. Auch die Coverversion von Eric Clapton gefällt mir.
******
Das Original ist etwas smoother als etwa Claptons Version. Schon ein Spitzensong mit einer genialen Blues-Hook. 5.5+
*****
5+
Last edited: 29.08.2007 12:29
*****
ich nehme Ihm das mit dem Koks ab, allerdings passt der gesamte Song nicht zum Thema Kokain. Da ist man ja schliesslich ganz anders drauf.
****
Schöner, angenehmer Bluesrock, aber etwas abwechslungsarm.
****
rockiger, rhythmischer Ohrwurm
******
... super...
******
Cocaine? Sagt mir nichts. Mensch, das ist natürlich DER Cale-Song und das zu Recht! Komisch, dass ich mit dem Review so lang auf mich habe warten lassen. KULT!
***
Ø
*****
Trotz recht langweiliger Eintonmusik ein Klassiker, hat was.
******
einfach gut dieser Klassiker!
*
warum denke ich dass dieser song - genau wie Travelin' Light - von J.J. Cale ist?
****
Just das soll ein Beispiel für nicht-seichte Musik sein (Titat M.V. vorhin auf DRS 3)? Na, ich find den Song öd. Knapp genügend.
******
kann mich nicht entscheiden, ob das Original oder die Clapton-Version besser ist. Auf jeden Fall für beide Höchstpunktzahl
*****
klassiker. der song ist gut. kokain - bitte nicht!
Last edited: 04.01.2008 12:09
******
super!
*****
gut
****
Rockklassiker!
*****
Das Original gefällt mir genau so gut wie die Cover von Clapton und Nazareth.
******
Jahrhundertsong
******
Volltreffer!
******
JJ C in Hochform. Der Mann weiss, was gespielt wird und wie man es spielt. Minimalistisch und Cool. Ein Klassiker.
******
...keine Frage....eine 6 für die Musik und eine 6 für die Message...habe den Song selber auch gesungen und gespielt...läuft mir heute noch nach....hahahahahahaha
******
Den Kommentaren ist nichts hinzuzufügen !! Einfach starke Musik die ohne Elektronik und sonstigen schnick schnack auskommt. Nur J.J.Cale und seine minimalistische Stimme. TOP
**
Weniger
**
nicht besonders - die Austro Version von Hans Krankl ist geil!
***
Weinig bijzondere plaat van J.J. Cale.
*****
Zur Abwechslung mal wieder eine angebrachte Note.
******
DAS war noch wirklicher Rock! Aber was heute als "Rock" bezeichnet wird, kann ich nicht mehr wirklich ernst nehmen! Volle Punktzahl für diesen Meilenstein!
**
▒ Ontzettend langdradig, maar ook doodsaaie 'laid-back' coverplaat gezongen door de nu inmiddels 70 jarige Amerikaanse zanger "J.J. Cale" uit 1976 !!! Voor iedereen die misschien met cocaïne te maken gemaakt heeft waatschijnlijk meer dan twee sterren ☺!!!
*****
Dieser Song ist sicherlich keine gefährliche Drogen. Von diesem Drogen Song wird man nicht so schnell abhängig aber gut ist er sicherlich. Alter Rock n Roll mit psychodelischen Elementen das kommt fast immer schlecht raus aber in diesem Fall nicht! Wurde von Eric Clapton gecovert! 5
*****
Yupp, die Original-Version finde ich auch einen Tick besser
als die (bekanntere) von Eric Clapton....

5 +
******
Hammersong! Schmutzige Guitarre, schmutziger Blues und schmutzige Nase (verschneit). Obwohl, vom Temperament her passt dieser Song eher zu einem Joint ;-)
******
Sehr gut. Die Coverversion von Eric Clapton folgte kurz danach.
******
Geil
******
Genial. J.J. Cale ist einer der besten Gitarristen die ich kenne.
******
Koka Klassiker!
Last edited: 10.12.2012 21:45
******
Sehr Gut!
*****
Muy buena.
******
yes, ein Klassiker (s. Clapton)

Gibt's auch im Rahmen der Reihe "Ein Jahr und seine 20 Songs (SZ Diskothek)".
Last edited: 08.01.2015 14:00
******
einfach geil obwohl ich die clapton version besser finde
****
gemütliche Gitarren-Rock-Nummer aus Mitte der 70er - 4*...
****
rockig
******
hervorragend
***
eher müdes Gedudel, aber immerhin anhörbar 3+
****
Ist auch etwas in Vergessenheit geraten, oder? Gut
******
Kultklassiker !!!
*****
lernte J.J. Cale wegen dieser Rock-Hymne kennen, gehört zweifellos zu ihren besten Stücken, aber vereinzelte Songs haben noch ein kleines bisschen mehr Drive als dieser Klassiker
****
...
*****
Mooie plaat JJ Cale
*****
...unvergessener Klassiker, monoton, aber dennoch beeindruckend...
******
spitze!
******
Great
Last edited: 21.02.2013 12:42
******
... zu meinen Glanzzeiten war das Pflicht in jeder Discothek! ...
***
plätschert so dahin, wenig überragend ...
*****
brillant
******
was für ein Riff
das wird uns alle noch überleben ;)
*****
Minimum 5 Sterne. J.J. Cale starb am 26. Juli 2013 an einem Herzinfarkt. R.I.P.
**
Pas complètement nul et inintéressant.
****
... Nomen est Omen ...
*****
"Cocain" ist wohl sein bekanntester Song. Ein Welthit.
****
...der Sound ist gut...
******
good one
*****
Frage mich bis heute, ob die Disharmonie zwischen Baß und Rest beim letzten Chorus beabsichtigt war, oder eine Unachtsamkeit. Trotz dieses Phänomens eine Nummer für die Ewigkeit. Signature Piece des "Grasshoppers" aus Tulsa.
******
Very good. I'm not a big fan of Clapton's cover.
******
Super!
****
Very memorable track but doesn't do much for me. #7 of 1977 in New Zealand.
******
Klasse Titel!
Komischerweise ist er bei Erscheinen um 1977 an mir vorbeigegangen.
Ich habe ihn erst später für mich entdeckt.
Inzwischen ist Cale schon zweieinhalb Jahre tot.
Schade, schade ...
**
na ja
*****
Klassiker!
***
Gefällt mir nicht.
***
Zwar nicht schlecht, aber auch sehr monoton, vielleicht ein Klassiker, aber mir hat's nie sonderlich gefallen!
****

Der Song ist COOl, aber Cocaine weniger.
*
Unglaublich schlecht
*****
Ein Klassiker ! Die Single hab ich mir damals auch besorgt !
****
man hätte aus der Nummer mehr machen können, so ne' knappe 4
*****
Dit is echt wel dik in orde wat mij betreft.
******
Viele hören bei den Versionen von Cale und Clapton keinen Unterschied raus. Ich schon. Das Original von Cale klingt düsterer und irgendwie auch cooler. Irgendwie ist es so: die Clapton-Version ist die Tag-, die Cale-Version die Nacht-Version. Also, ich bevorzuge die Nacht-Version.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.23 seconds