LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Chart Beat 2014
Missing New Zealand music
1969 Chart
Best of 2014
1968 Chart


 
HOMEFORUMCONTACT

SYSTEM OF A DOWN - MEZMERIZE (ALBUM)
Label:SBME
Entry:23/05/2005 (Position 1)
Last week in charts:17/10/2005 (Position 38)
Peak:1 (1 weeks)
Weeks:21
Place on best of all time:931 (722 points)
Year:2005
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 20
de  Peak: 1 / weeks: 22
at  Peak: 1 / weeks: 31
fr  Peak: 1 / weeks: 41
nl  Peak: 5 / weeks: 19
be  Peak: 6 / weeks: 20 (Vl)
  Peak: 4 / weeks: 24 (Wa)
se  Peak: 1 / weeks: 25
fi  Peak: 2 / weeks: 33
no  Peak: 2 / weeks: 18
dk  Peak: 3 / weeks: 8
it  Peak: 4 / weeks: 4
es  Peak: 12 / weeks: 17
pt  Peak: 9 / weeks: 4
au  Peak: 1 / weeks: 16
nz  Peak: 1 / weeks: 21

CD
Columbia 519000 2 (usa)



Picture LP
Columbia / American 5190001000 (uk)



Picture LP
Seite 1



Picture LP
Seite 2


TRACKS
17/05/2005
CD Columbia 519000 2 (Sony BMG) [us] / EAN 5099751900023
17/05/2005
Picture LP Columbia / American 5190001000 (Sony BMG) [uk] / EAN 5099751900016
1. Soldier Side - Intro
1:03
2. B.Y.O.B.
4:16
3. Revenga
3:48
4. Cigaro
2:11
5. Radio/Video
4:10
6. This Cocaine Makes Me Feel Like I'm On This Song
2:07
7. Violent Pornography
3:31
8. Question!
3:20
9. Sad Statue
3:26
10. Old School Hollywood
2:55
11. Lost In Hollywood
5:21
   

MUSIC DIRECTORY
System Of A DownSystem Of A Down: Discography / Become a fan
Official Site
SYSTEM OF A DOWN IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Lonely Day08/05/2006177
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Toxicity16/09/2001746
Steal This Album!15/12/20022612
Mezmerize23/05/2005121
Hypnotize28/11/2005111
SONGS BY SYSTEM OF A DOWN
36
A.D.D.
Aerials
Arto
Attack
Atwa
B.Y.O.B.
Blue
Boom!
Bounce
Bubbles
Chic 'N' Stu
Chop Suey!
Cigaro
CUBErt
Darts
Ddevil
Deer Dance
Dreaming
Ego Brain
F**k The System
Forest
Highway Song
Holy Mountains
Hypnotize
I-E-A-I-A-I-O
Innervision
Jet Pilot
Johnny
Kill Rock 'n Roll
Know
Lonely Day
Lost In Hollywood
Marmalade
Metro
Mind
Mr. Jack
Needles
Nüguns
Old School Hollywood
P.L.U.C.K.
Peephole
Pictures
Prison Song
Psycho
Question!
Radio/Video
Revenga
Roulette
Sad Statue
Science
Shame (System Of A Down and Wu-Tang Clan)
She's Like Heroin
Shimmy
Snowblind
Soil
Soldier Side
Soldier Side - Intro
Spiders
Stealing Society
Storaged
Streamline
Sugar
Suggestions
Suite-Pee
Temper
Tentative
Thetawaves
This Cocaine Makes Me Feel Like I'm On This Song
Toxicity
U-Fig
Vicinity Of Obscenity
Violent Pornography
War?
Will They Die 4 You (Mase feat. Puff Daddy & Lil' Kim / System Of A Down)
X
ALBUMS BY SYSTEM OF A DOWN
2CD: System Of A Down / Steal This Album!
Hypnotize
Mezmerize
Steal This Album!
System Of A Down
System Of A Down [2011]
Toxicity
 
REVIEWS
Average points: 5.25 (Reviews: 40)
******
Nun, ich war ja etwas besorgt, was nach einem Ausnahmealbum wie "Toxicity" wohl noch folgen würde. Die Vorabsingle "Bring Your Own Bombs" liess Einiges vermuten, aber trotzdem....
Und nun ist es da und es übertrifft meine kühnsten Erwartungen bei Weitem!
"Mezmerize" ist an Intensität, Spielwitz und Komplexität kaum zu überbieten. Die Songs sind noch nervöser, noch komplizierter und noch überdrehter ausgefallen! Sehr schöne, melancholische Songteile wechseln sich ab mit superaggressiven, beingemeinen und knüppelharten Parts. Und das in einem absolut irrwitzigen Tempo. Es gibt keine Verschnaufpause, den harmonischen Momenten folgen völlig ansatzlos messerscharfe Riffs und aggressivste Shouts in gemeingefährlichem Tempo. Die Jungs haben's definitiv drauf, das ist Handwerk der allerersten Güte!
Einziger kleiner Wermutstropfen ist die gar kurze Spielzeit. Nach 37 Minuten ist der Ofen aus. Aber laut Medien erscheint ja noch dieses Jahr der zweite Teil des Albums unter dem Titel "Hypnotize". Na, dann mal her damit!
Last edited: 17.05.2005 22:36
***
.
******
*verneig*

Meisterwerk
******
in demfall auch hier noch.. *g*

gelungenes teil und die jungs haben sich mal wieder alle ehre gemacht.. meine wenigkeit kann mezmerize nur weiterempfehlen!!! *soad huldig*
**
Schlimmer als Darmverschluss, hehehe.

Achtung: Metallvergiftung nicht ausgeschlossen!
****
...gut...
******
hab noch selten ein so geiles, energievolles (und auch kurzes...) rock album gehört, echt super!!
******
bombastisch
******
Autsch MX ;) Hähä - nee ist voll geil das Album. Bombastisch göttlich!
***
Wie kann solch eine Scheibe nur auf Platz 1 der Charts einsteigen???
*****
Geil!!
******
ein Meisterwerk! Dieses Album ist echt genial!
******
HELL YEAH!!! Das Album des Jahres wenn nicht des Jahrzehntes! Diskussion zwecklos, selbst beim 100. Durchlauf (den hat meine CD längst hinter sich!) begeistert die CD noch, und man entdeckt immer noch neue Details, herrlich...
******
Das absolute Meisterwerk,bringt jede Anlage zum kochen..
Kurz gesagt:Absolut geil und musikalisch vom feinsten!
******
Geniales Album von System Of A Down, zwar nicht so geil wie "Toxicity", aber der ist eh unerreichbar!

Highlights: "BYOB", "Cigaro", "Radio/Video", "Violent Pornography", "Sad Statue" und "Old School Hollywood" (alle 6*)

Flops: keine, das Intro hätte man zwar weglassen können aber egal.

Durchschnitt: 5.64*
******
Mister-X hat vollkommen recht.. nunja das mit dem durchschnitt rechne ich nicht nach. Meine Favoriten: Violent Pornography,Radio/Video,Cigaro,B.Y.O.B.,Question und Old School Hollywood
Definitiv etwas vom besten was im cd regal steht
****
haut mich nicht rum ein paar gute songs hats aber drauf
******
Wirklich gutes Album, volle Punkte, Tatsache!!!
******
Super Teil. Vorallem aber sehr Eigenständig. Und das macht die Scheibe noch besser
*****
geiles album, und die idee des doppelalbums finde ich erstrecht geil - ebenso ein geniales artwork.

die musik ist wie immer geschmacksache, aber ich mags.
*****
Eigentlich komme ich musikalisch aus einer ganz anderen Ecke, aber zwischendurch darf es auch gerne eine wütende Musik sein, wenn sie auch noch mit der einen oder anderen Feinheit gewürzt ist. Vor allem ist hier ein Ganzkörpersänger an Werk, einer mit Leidenschaft und nicht irgend so ein Chartlulli.
******
"Mezmerize", die erste Hälfte des Doppelalbums. Wie kaum anders erwartet starteten die Jungs um Serj Tankian nach einem stilistisch typischen Intro gleich mit einem Kracher namens "B.Y.O.B.", was die Kurzform für Bring Your Own Bombs ist. Dieser Songs bietet alles, nach dem Fans von System Of A Down seit Jahren gegiert haben, harten Metal, Tempo, abartige Wechsel, lustige, Gesangspassagen, die absolut ins Ohr gehen. "Revenga" schlägt vorerst ruhigere Klänge an und findet sich mit gemäßigtem Tempo wieder. Allgemein taucht in vielen Songs oft ein eher lang gezogener mehrstimmiger Chor auf, der die Stimmen der Jungs so richtig zum Vorschein bringt. Spannend sind sicher auch die Songs "Radio/Video", die mit teils unverzerrten Sounds vom Typ Red Hot Chili Peppers aufwarten, dann aber in nahöstliche Folklore abdriften mitsamt Ziehharmonika und dergleichen. Weitere Höhepunkte auf dem leider mit 38 Minuten etwas kurz geratenem Album sind auf jeden Fall noch "Cigaro" und dem sehr spannend arrangierten "Question". Leider gibt es dazwischen Songs wie "Violent Pornography", der manchmal einfach nur nervt und "Old School Hollywood", das einen Ausflug in etwas synthetische Klänge darbietet, aber nicht minder anstrengend ist und eher einer der schlechteren Songs der Band ist. Allerdings in Verbindung mit dem folgenden und abschließenden recht ruhigen "Lost In Hollywood" passt dieser Song dann irgendwie schon zusammen. System Of A Down könnten auch nach einiger Abstinenz mit exzellenten Songs überzeugen, die typisch vom Sound her sind und wie schon einige der alten Sachen mit merkwürdigen Wechseln und Stilelementen zu überraschen wissen. Leider haben sich in die Ansammlung auch 2-3 Maden eingenistet, die man getrost überspringen kann. =)
******
Awesome!
******
so herrlich abgedreht. tatsächlich awesome
*****
sollte ich nicht beim auto fahren hören.....
******
Eins der besten Alben, was ich je gehört habe und wahrscheinlich auch je hören werde... gut, es ist größtenteils laut und brachial, jedoch mit so viel Können und Überlegung rübergebracht, da sind eigentlich 7*, nur das gibts hier ja leider nicht...
*****
Ein sehr lautes, wirres Album der Halb-Armenier. Nicht für jedermann gedacht (siehe Elmar...). Ein rundum gelungenes Album, doch für mich kein Meisterwerk. Die 12.80 SFr. war es aber vollkommen wert! :D
******
Das beste neben Toxicity
*****
Deutlich melodiöser und "Ohr-freundlicher" als Toxicity,
deshalb reichts am Ende sogar zu einer (grosszügig)
aufgerundeten 5.....
****
sehr lautes und auch teils sehr gewöhnungsbedürftiges Album, stellenweise müßen sie sich bei Klaus Nomi inspiriert haben..für 5 EUR okay.
*****
Absolutes Hammer-Album der Jungs!
******
hervorragende scheibe
*****
Pünktlich nach gut fünf Jahren nun auch mein Senf :) Und zwar relativ kurz gefasst, denn über SOAD können andere besser schreiben. (Im Umkehrschluss heißt das -- wenn ich Romane über eine Scheibe schreibe, kann das niemand anders besser! Hähä!! ... Nein.)
Alsooo ... einerseits bietet "Mezmerize" tatsächlich alles, was man an SOAD so schätzt oder eben auch nicht. Laut-Leise-Dynamik, harte Riffs und tolle Melodien, alle Zutaten dabei. Und doch, ich weiß nicht was, aber irgendetwas fehlt mir hier im Vergleich zu ihrem ewigen Meisterwerk "Toxicity". Irgendwas ist anders. Sicherlich ist die Band ein gutes Stück poppiger geworden; als Mainstream-Schreck taugen sie aber offensichtlich noch bestens ;) Dafür gibts allerdings auch einige höchst interessante Experimente -- Ausflüge in die Elektro-Ecke ("Old School Hollywood", was aber meiner bescheidenen Meinung nach eher billig wirkt) und auch ganz tolle volkstümliche Klänge ("Radio/Video"). Ein paar Standard-Kracher und eine wirklich tolle Ballade zum Schluss, und schon ist das Album um.

Meine persönliche Rangliste der Songs darf nicht fehlen:

1. B.Y.O.B. - ******–
2. Radio/Video - ******–
3. Question! - ******–
4. Lost in Hollywood - *****++
5. This Cocaine Makes Me Feel Like I'm on This Song - *****+
6. Cigaro - *****+
7. Revenga - *****
8. Old School Hollywood - *****––
9. Violent Pornography - *****––
10. Sad Statue - ****++
11. Soldier Side - Intro - ***
******
Total Geil genau das stärkste Album von System Of A Down hört sich viel besser als Hypnotize, das Album gehört zu den Klassiker und ist ein Muss für alle Metal Fans.
******
sehr geiles album. brauchte zeit, bis es mir gefiel, seither gefällt es mir aber umso besser!
*****
A great album that may lack the legacy of Toxcitity but has many moments of greatness, including Cigaro, B.Y.O.B and Question! Probably their album furthest out of the boundaries of metal.
****
... ein 'gut' hat das Album auch von mir verdient ... schon allein wegen dem Abschluss 'Lost in Hollywood' ...
****
byob: 5-
revenga: 4
Cigaro: 4+
Radio/video: 5
tcmmfliots: 3+
Violetn Pornography: 6
Question: 3
Sad Statue: 4-
Old School Hollywood:4
Lost in Hollywood: 4

schnitt 4,2
*****
"Vieles hier war die lange Arbeit im Studio wert und mit B.Y.O.B. bekommt man auch früh den einen Volltreffer, den noch jede LP der US-Band zu bieten hatte. Wer also auch im neuen Jahrtausend guten, interessanten und durchdachten Metal hören will: This is the way to go."

mehr auf http://www.musicmaniac.at
******
Eén van de enige albums dat ik ooit gekocht heb en het was verdorie de moeite. Net nog eens terug beluisterd en het blijft gewoon een weergaloos goed album. Origineel is het minste hoe je dit album kan omschrijven en deze band in het algemeen. Het hoogtepunt volgt al direct na de intro met B.Y.O.B, maar verder blijft het nog altijd een sterk album. Mijn persoonlijke score per song:

B.Y.O.B ******
Revenga ******
Cigaro ******
Radio/Video ****
This cocaïne makes me feel like i'm on this song ******
Violent pornography *****
Question! ******
Sad statue ******
Old school Hollywood *****
Lost in Hollywood ******

gemiddeld 5.6 dus naar boven afgerond een 6
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds