LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
1970 chart
Chart Beat 2014
NZ Charts archive back to 1975 online!
Who's sold the most albums in nz?
Missing New Zealand music


 
HOMEFORUMCONTACT

TEARS FOR FEARS - MAD WORLD (SONG)
Entry:13/02/1983 (Position 42)
Last week in charts:03/04/1983 (Position 43)
Peak:25 (1 weeks)
Weeks:8
Place on best of all time:5552 (120 points)
Year:1982
Music/Lyrics:Roland Orzabal
Producer:Chris Hughes
Ross Cullum
World wide:
de  Peak: 21 / weeks: 21
fr  Peak: 73 / weeks: 2
nz  Peak: 25 / weeks: 8

7" Single
Mercury 6059 568
7" Single
Mercury 811 207-7 (de)


TRACKS
20/09/1982
7" Single Mercury 6059 568 (PolyGram)
1. Mad World
3:32
2. Ideas As Opiates
3:57
   
1983
7" Single Mercury 811 207-7 (PolyGram) [de]
1. Mad World
3:32
2. Change
3:52
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:32Mad WorldMercury
6059 568
Single
7" Single
20/09/1982
3:32Mad WorldMercury
811 207-7
Single
7" Single
1983
3:46The HurtingMercury / Phonogram
MERS 17 / 811 039-1
Album
LP
07/03/1983
3:32Ronny's Pop Show [1983/1] - Mit dem Schärfsten aus meiner SendungCBS
24021
Compilation
LP
1983
Hit-News Brandneu - Die top-aktuellen Super Hits! [1983]K-tel
TG 1445
Compilation
LP
1983
3:29Tears Roll Down (Greatest Hits 82-92)Mercury / Phonogram
510939-2
Album
CD
02/03/1992
3:34Now That's What I Call Music! 1982 [The Millennium Series]Virgin
NOWMIL-1982 / 5202592
Compilation
CD
21/06/1999
3:35The Hurting [Remastered]Mercury
558 104-2
Album
CD
28/06/1999
World Version3:43The Hurting [Remastered]Mercury
558 104-2
Album
CD
28/06/1999
3:29Media Markt CollectionMercury
548 188-2
Album
CD
2000
3:35ShoutMercury
548 488-2
Album
CD
22/01/2001
3:31The Ultimate CollectionCCM
586 683-2
Album
CD
11/11/2002
3:32Ultimate EightiesCrimson / Demon
CRIMBX38
Compilation
CD
23/12/2002
3:33The Collection [2003]Spectrum
063 358-2
Album
CD
20/10/2003
3:31#1s - 38 Of The Greatest #1 Singles Of All TimeUniversal
981 413-7
Compilation
CD
10/05/2004
Ö3 Solid GoldAmadeo
06024 9826682
Compilation
CD
27/12/2004
3:30Liebe ist...Polystar
06024 9827332
Compilation
CD
24/01/2005
3:33GoldMercury
06024 9837958
Album
CD
08/08/2006
Live5:43GoldMercury
06024 9837958
Album
CD
08/08/2006
3:30Verliebt in Berlin - Das große FinalePolystar
9841932
Compilation
CD
11/08/2006
3:30The CollectionDisky
SI904544
Album
CD
16/03/2007
3:32Famous Last Words: The CollectionSpectrum
984 9048
Album
CD
14/05/2007
3:35The Silver CollectionSpectrum
984 828-8
Album
CD
24/08/2007
3:45Platinum Collection - 80'sBrunswick
9847153
Compilation
CD
02/04/2010
3:31Absolute Synth AnthemsEVA
EVACD 4124
Compilation
CD
29/09/2010
3:34100 Essential Hits - 80s PopSpectrum
00600753325070
Compilation
Digital
01/10/2010
Full Length Version3:37So80s (SoEighties) 5Soundcolours
SC 0324
Album
CD
20/05/2011
3:31SAT.1 - Der letzte Bulle - Die 80er Hits aus der Serie - Vol. 3Sony
88691911752
Compilation
CD
10/02/2012
3:33Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Singles der 80erPolystar
06007 5340817
Compilation
CD
09/11/2012
3:33Alle 40 goed - OriginalsEMI
7418482
Compilation
CD
15/02/2013
3:33Fade To Grey 1980-1984 - The Music That Changed EverythingUMTV
5345806
Compilation
CD
30/09/2013
3:35The Hurting [30th Anniversary Edition - Super Deluxe Box]Mercury
3743330
Album
CD
18/10/2013
3:35The Hurting [Deluxe Edition]Mercury
3743332
Album
CD
18/10/2013
World Remix3:42The Hurting [Deluxe Edition]Mercury
3743332
Album
CD
18/10/2013
World Remix3:42The Hurting [30th Anniversary Edition - Super Deluxe Box]Mercury
3743330
Album
CD
18/10/2013
MUSIC DIRECTORY
Tears For FearsTears For Fears: Discography / Become a fan
TEARS FOR FEARS IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Mad World13/02/1983258
Change08/05/1983367
Mothers Talk03/03/1985501
Shout17/03/1985114
Everybody Wants To Rule The World19/05/1985117
Head Over Heels28/07/19851210
I Believe08/12/1985282
Sowing The Seeds Of Love01/10/1989410
Woman In Chains14/01/1990344
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Hurting12/06/19831619
Songs From The Big Chair21/04/1985234
The Seeds Of Love15/10/198949
Tears Roll Down (Greatest Hits 82-92)26/04/199299
SONGS BY TEARS FOR FEARS
Advice For The Young At Heart
Always In The Past
Ashes To Ashes
Badman's Song
Bloodletting Go
Break It Down Again
Brian Wilson Said
Broken
Broken Revisited
Call Me Mellow
Change
Closest Thing To Heaven
Cold
Deja Vu & The Sins Of Science
Dog's A Best Friend's Dog
Don't Drink The Water
Elemental
Empire Building
Everybody Loves A Happy Ending
Everybody Wants To Rule The World
Everybody Wants To Run The World
Falling Down
Famous Last Words
Fish Out Of Water
Floating Down The River (Once Again)
Gas Giants
Ghost Papa
God's Mistake
Goodnight Song
He Ain't Heavy, He's My Brother
Head Over Heels
Humdrum And Humble
I Believe
I Choose You
Ideas As Opiates
Johnny Panic And The Bible Of Dreams
Killing With Kindness
Ladybird
Laid So Low (Tears Roll Down)
Last Days On Earth
Listen
Lord Of Karma
Los Reyes Católicos
Mad World
Me And My Big Ideas
Memories Fade
Mothers Talk
Mr. Pessimist
My Girls
My Life In The Suicide Ranks
New Star
Out Of Control
Pale Shelter
Pharaohs
Power
Pullin' A Cloud
Quiet Ones
Raoul And The Kings Of Spain
Ready To Start
Schrodinger's Cat
Sea Song
Secret World
Secrets
Shout
Size Of Sorrow
Sketches Of Pain
Sorry
Sowing The Seeds Of Love
Standing On The Corner Of The Third World
Start Of The Breakdown
Suffer The Children
Swords And Knives
Tears Roll Down
The Big Chair
The Body Wah
The Conflict
The Devil
The Hurting
The Marauders
The Prisoner
The Way You Are
The Working Hour
Watch Me Bleed
We Are Broken
When In Love With A Blind Man
Who Killed Tangerine?
Who You Are
Wino
Woman In Chains
Year Of The Knife
ALBUMS BY TEARS FOR FEARS
Classic
Colour Collection
Elemental
Everybody Loves A Happy Ending
Famous Last Words: The Collection
Gold
Live From Santa Barbara
Media Markt Collection
Raoul And The Kings Of Spain
Saturnine Martial & Lunatic
Secret World
Shout
Songs From The Big Chair
Tears Roll Down (Greatest Hits 82-92)
The Collection
The Collection [2003]
The Hurting
The Seeds Of Love
The Silver Collection
The Ultimate Collection
The Working Hour - An Introduction To Tears For Fears
DVDS BY TEARS FOR FEARS
Secret World
 
REVIEWS
Average points: 4.92 (Reviews: 138)
******
DAS ORIGINAL. Gefällt mir heute viel besser als damals und vor allem viel besser als das Cover von Michael Andrews feat. Gary Jules.
Last edited: 20.04.2007 22:49
*****
...sehr gut...
******
Einer meiner Lieblingssongs momentan. Auch der Text trifft den Nagel auf den Kopf
******
viel besser als das Remake!!!
****
Sorry Leute, aber für mich ist das nur ein durchschnittlicher Song der tollen Gruppe und auf jeden Fall kein Vergleich zu Krachern wie "Woman in Chains" oder "Shout" und darum nur eine abgerundete 4. Trotzdem natürlich immer noch deutlich besser als das etwas seichte Cover, das momentan in den Charts ist. Immerhin schaffte es der Song so mal in die Hitparade.
*****
sehr gut
******
toller text, schöne melodie. gefällt mir gut
*****
sehr gut!
Last edited: 24.03.2005 15:16
****
Ihr Debüt: # 3 in GB Ende 1982 ... und tatsächlich das Cover ist besser!
******
Nö, das Cover mag da niemals heran. Supercalifragilisiticexpialidocious!!!!
****
Gut song von 1983...aber Sie hatte bessern songs.... das cover von Gary Jules ist nicht schlecht...
*****
das Cover ist ruhiger, hier gefällts mir schon besser
Last edited: 25.03.2006 10:15
****
gut
******
wunderbar
******
ein toller song, viel interessanter als das cover von michael andrews.
******
sackstark
*****
Der Fuß wippt automatisch mit, ich kann das gar nicht steuern...;)
Schneller und dadurch viel besser als das Cover!
*****
Viel viel besser...!!! Knapp keine 6, denn sie hatten noch bessere Songs.
****
Nicht sooo toll, aber noch viel besser als das lahme Cover von Michael Andrews feat. Gary Jules
*****
Das Original von Roland Orzabal & Curt Smith ist toll! Sehr gute Musik aus den 80er Jahren.
*****
Die einzig wahre Version
*****
sehr schön, jedoch auch für mich keine 6!
******
Gefällt mir natürlich auch viel besser als das Cover.
Brauchte eine Weile, bis ich mich an die Version von Tears For Fears gewöhnt hatte, da ich erst die langweilige Balladen-Version gekannt habe.
Aber das Original ist natürlich top!!!
******
Ein wahnsinnssong
*****
Stark. Das langweilige Cover kann man getrost in die Tonne drücken!
******
"I find it kinda funny I find it kinda sad
The dreams on which I`m dying are the best I ever had
I find it hard to tellin` cause I find it hard to take"

#3 in Uk, #2 in Südafrika, #10 in Schweden, #21 in Deutschland.
Wunderschöner Dancesong in einer eher tristen Grundhaltung, was die Eleganz und die Faszination des Songs noch zusätzlich fördert.
Nachdem jahrelang "Shout" mein Favorit von Tears For Fears war, steht nun dieser Song unerreichbar in meiner Gunst, dessen Klasse ich leider erst nach dem Release dieser furchtbaren lahmen Coverversion entdeckte.
Treibende Beats, schön arrangierte Synths, melodiös-dramatische Hooks, fast bin ich soweit, perfekt zu sagen.
*****
Laut www.coverinfo.de ist das hier nicht das Original, sondern Cat Stevens' "Matthew And Son" aus dem Jahre 1967, von dem alle Cover-Versionen davon "Zitat enthalten".

Kannte bisher nur die sehr schöne, melancholische Version von Gary Jules, wogegen diese Version hier zuerst gewöhnungsbedürftig ist, schlussendlich aber auch ihren Reiz hat.

******
!!!!
*****
Sehr gut !
****
ich muß zugeben daß ich das Cover lieber mag. Schuld sind die 80er
*****
Wirkt auf mich wie 'ne Zeitmaschine.
****
▓ Aardige debuutsingle voor "Tears For Fears" uit eind 1982 !!! Haalde alleen in Holland niet de hitlijsten, daar moesten we even op wachten totdat "Change" uitkwam in 1983 !!! Persoonlijk vind ik de latere uitgebrachte platen toch een tikkeltje beter !!! Maar toch ook nog steeds 4 sterren waard !!! "Gary Jules" scoorde in december 2003 wel een grote "Hit" met een remake van "Mad World" !!!
******
400000000x besser als Gary Jules!

Bei der anderen Version penn ich glad ein!!!!

Voll Powersong!!
Last edited: 22.05.2007 22:53
*****
Very good song ! One of the best Tears For Fears songs.
**
Michaels Andrews Version ist 1000 mal besser. Diese Version kommt mir viel zu nervös und unruhig vor.
*****
Natürlich gefällt auch mir das Cover besser, was nicht heisst dass ich diese Version nicht auch gut finde..
Last edited: 01.05.2012 13:33
******
wieder der fühlbare Weltschmerz der ersten Hälfte der 80er.
KULT!
******
Das klang doch wirklich neu und frisch - die Instrumentierung, die Stimme - die Melodie bleibt sofort haften - Klassiker.
******
Sehr gut. Das Potential dieses Songs ist nach den vielen Remakes und Covers erst richtig offenbar geworden
******
Keine Frage, der Song ist Kult
*****
Hier ist der Refrain mal nicht der Höhepunkt des Liedes.
Aber der Rest davon reisst das wieder raus...
*****
geiler song von TFF. im gegensatz zu "shout" oder "everybody wants to rule the world" kann dieser jedoch schelcht mithalten.
******
absolut der mega hammer!!!
******
Super !
**
tut mir leid, aber das cover hat 4 sterne mehr
*****
irgendwie fand ich das von gary jules besser. obwohl, ich als rocker sollte das original mehr schätzen, aber gary jules singt schöner. trotzdem eine 5, das remake bekam eine sechs.
******
Klasse!
****
das muss denke ich original sein. muss ich sagen gecovert gefellt es mir viel besser. 4-
****
das ist das original hab ich nicht gewusst habs grad entdeckt aber remake ist besser
****
kommt an das Cover von Gary Jules & Michael Andrews nicht ran
******
Diese triste Grundhaltung im Text hätte musikalisch vielleicht noch stärker unterstrichen werden können, aber so klingt der Sound halt sehr typisch nach der allseits geliebten Achtziger Jahren und passt trotzdem sehr gut. Bin sowieso großer Freund von trister Grundstimmung in solchen Liedern. Außerdem muss ich mich wie so oft Bandito anschließen, dass ist eines der Lieder, die wirklich wie eine Zeitmaschine wirken (anderes Beispiel "One Night in Bangkok") und einen direkt in die 80s versetzt! Toll!
An dieser Stelle muss ich dann auch mal ausnahmsweise einräumen, dass auch die Coverversion aus diesem Jahrtausend absolut stark war, vor allem, da die diese Tristheit noch stärker hervorheben konnte.
***
weniger
****
In etwa gleich gut wie das Cover von Gary Jules.
***
depeche-mode-like
****
Klassiker. Das Cover ist fast noch besser, da die Musik dort besser zum Text passt.
*****
Was für eine Tanz-Performance im zugehörigen Video! Mit dieser Technik wäre man wohl heute noch auf jeder 80er-Party der Held. Ein 5*-Song am oberen Limit.
*****
Hörte zuerst das Cover, das mir sehr gut gefallen hat. Beim Anhören des Originals muss ich sagen, dass auch dieses seinen unbestreitbaren Charme hat. Jedenfalls weitaus besser als "Shout" und musikalisch origineller als "Everybody".
*****
Einfach gelungen.
****
ganz ansprechender 82er sound. hat mich aber damals nicht zum kaufen bewegt.
*****
den song gibts auch in einem sehr schönen "afterlife mix"! sehr zu empfehlen! spätestens seit "donny darko" in der version von michael andrews & gary jules weiß ich welches großes potential dieser song hat.
****
ok
*****
aufgerundete 5
******
Hey, da hört man aber extrem Depeche Mode raus! Anfang der Achtziger war auch genau die Zeit solchen Synthie-Sounds.
*****
Dehr guter Song/Sound
****
Zwischen 3,5 und 4.
*****
Ihr erster Hit in Deutschland und eines ihrer besten Lieder.
*****
Guter Sound!
******
Mit eines ihrer Besten.
****
Im Original deutlich, deutlich besser, vom Hocker reißt es mich trotzdem nicht
******
Die erste TFF-Single aus dem Jahre 1982. Dazu kommt mir gleich der dazugehörige Top Of The Pops-Auftritt in den Sinn.
Jedenfalls ist der Song schön produziert, der Text - TFF-typisch - wie immer gut durchdacht, eine tolle Melodie und eine saubere Produktion.
****
das cover von mad jules gefällt mir besser
****
Sehe ich wie Musikgurrmong.
****
Frühe Nummer, fein gemacht........... 4+
******
Klasse!
******
Momentan mein Favorit - am besten ist das Synthi-Zwischenpiel gegen Ende!!!
Cover ist einfach nur... naja, nicht gut ;)
***
ok
***
Peaking at #12 in Australia, 1982.
****
2e single van Tears for Fears, afkomstig van debuutalbum "The hurting" uit 1982. Is ok!
****
gut 4+
*****
genialer song, und soviel besser als alle coverversionen
****
Das ist OK aber das Cover ist viel viel besser. Bei diesen Lyrics finde ich die Musik stöhrend. Das ist "too much" :D
******
super.
*****
Klare 5*
******
Excelente.
******
Starkes Stück!
******
Der Beginn der großen TFF-Liebe mit einem Videoclip in "Ronny's Pop-Show"
******
Das Original gefällt mir besser als die Coverversion von den anderen beiden da, hat es doch viel mehr Power.
***
Für mich ein durchschnittlicher Song.
Mir gefällt die 2004er-Coverversion von Gary Jules jedoch wesentlich besser!
****
Ist ganz in Ordnung, die Coverversion von Michael Andrews und Gary Jules aus 2003 gefällt mir aber doch bedeutend besser.
*****
Ich erwähne jetzt die Namen der beiden Coveristen nicht auch noch. Das haben die 4'672 Members vor mir schon erledigt...
******
Genialer 80er Jahre Synthie-Pop.
*****
Un morceau des années 80 qui traverse les époques...
Last edited: 28.04.2014 12:08
****
New Wave vom feinsten.
****
Nicht schlecht. Auf jeden Fall viel besser aus das grottenschlechte Cover von Michael Andrews im Duett mit Gary Jules. *4-
****
A great and errie track. UK#3 and Ireland#6.
******
ist das original!!! und auch die beste version von diesem zu oft und zu allzu schlecht gecovertem stück!
****
Teile des Songs sind mir ein bisschen zu jazzig-filigran und abseitig arrangiert. Vielleicht war es aber auch nie die Ambition von Tears for Fears, glatten gefälligen Radio-Pop zu fabrizieren, auch wenn "Shout" schon in die Richtung ging.

Obwohl die Nummer davon abgesehen leider ziemlich angestaubt klingt ein schönes Beispiel für frühen britischen 80er-Synthpop.
*****
um Welten besser als die grauenhafte Winsel-Version von Andrews/Jules – 4.5 (aufgerundet auf knappe 5*)…
*****
Wirklich sehr gut, fehlt nicht viel zur 6
***
Grausame 80s-Elektro-Schrott-Sounds, und seine Stimme mochte ich auch noch nie. Das Cover von Gary Jules gefällt mir viel besser. Trotzdem: Der Song ist und bleibt stark. Das gibt Bonuspunkte.
******
ein unerreichtes original

einer der hochwertigen 80er songs
Last edited: 19.02.2011 13:54
******
original! de hammer!
*****
Great track.
***
Okay but not as good as Gary Jules's version.
****
Im Gegensatz zu den meisten Leuten hier gefallen mir einige Cover Versionen deutlich besser als die Version von Tears for Fears.
****
Das Original ist ja nun wirklich nichts Wahnsinniges!
*****
Guter Midtemposong mit viel Hall, gefällt mir persönlich besser als ihre grossen Hits. Knappe 5*.
****
gut
*****
...wunderbare "Mad World" - wunderbare Klänge -...
*****
Goed nummer, maar vreemd genoeg raakt de cover mij deze keer meer.
******
Ich gehöre wohl zu den wenigen die dieses Original und das Michel Andrews-Cover mögen. Das Originial bleibt aber trotzdem unerreicht und gehört für mich zu den besten Songs aus den 80ern.
******
spitze
*****
Eine richtig traurige Stimmung wird durch den Song nicht an den Hörer vermittelt, das schafft die Coverversion wesentlich besser. Trotzdem mein Lieblingssong von Tears For Fears und vor allem wesentlich besser als "Shout".
******
Great
*****
Die Techno-Version von Nu Romantix And DJ John Bora
(Pulsedriver Remix) aus dem Jahr 2001 gefällt mir genauso gut
wie das Original von Tears For Fears aus dem Jahr 1982.

Der Text des Liedes ist ziemlich nichtssagend
und vermittelt keine eindeutige Botschaft
(wie die meisten Texte der Rock- und Pop-Musik).
Aber aus heutiger Sicht war es 1982 irgendwie doch eine verrückte Welt (Mad World),
in der es gewichtige Gründe für Tränen (Tears) und Ängste (Fears) gab.

Ich denke da vor allem an das atomare Wettrüsten,
das 1983 beinahe die menschliche Zivilisation
ausgelöscht hätte.
Hier der beeindruckende ZDF-Dokumentarfilm
"1983 - Die Welt am Abgrund":

http://skjt.de/1Bh

**
Zwakjes.
******
Veel en veel beter dan de cover versie van Gary Jules

6 sterren
***
Very deep lyrics but the beat just does nothing for it. Love the cover version so much more.
****
auch ich finde das Cover von Michael Andrews & Gary Jules wesentlich stimmungsvoller und faszinierender - trotzdem hat dieses Original eine steile Vorlage dafür geliefert!
******
jo, der gefällt mir!
******
Die beste Version! Great!
******
Genau meine Meinung .. das raffinierte Wave-Original von TFF schlägt jedes dieser nett-adretten Gary-Jules-&-Co-Cover um Längen :)

Bewertung: 6+
*****
hammergeile synthie-nummer!!
*****
... sehr gut ...
****
ganz gut aber mir zu langweilig
*****
Le refrain est un peu trop glauque.
******
6 stars
****
I do like this production but I find the song much more effective in the Michael Andrews/Gary Jules arrangement.
******
Die Coverversion von Michael Andrews & Gary Jules hat Jahre gebraucht, um mir einigermaßen zu gefallen; das Original gefiel mir schon beim ersten Hören. 6-
******
Dieser Track und Pale Shelter... das ist 80er Sound mit Seele... wird bei mir bis zu meinem Ableben laufen... einfach nur geil !!!
*****
Auf ihrem starken Debütalbum gleich nach dem kaum schlechteren Opener. Ein Klassiker auch ohne die grenzwertig melancholische Runderneuerung durch die Coveristen.
*****
Ende 1982 kamen haufenweise unglaublich gute Songs auf den Markt - hier ein weiterer dieser Sorte - einfach richtig stark!
******
bärenstarke Nummer
******
Das Original! Unendlich besser als der Müll von Gary Jules!
Mehr Power im Gegensatz zum Cover.
******
Hab das damals bei Formel Eins das erste mal gesehen und ich weiss noch wie sie bei der 2.Strophe wo gesungen wird "Happy Birthday, Happy Birthday" schon ausgeblendet haben (die haben ja selten 1 Video ganz gezeigt) und da bin ich schier ausgeflippt! Ich hab mich gleich in den Song verliebt und für mich immernoch von allen TFF Singles klar in den Top 5!
******
Werde ich auch nie verstehen, warum Formel Eins damals die Videos so verkürzte, man freute ich ewig darauf, den Song als Video im TV zu sehen, erst laberten sie ewig rein, dann würgten sie ihn auch schon wieder ab, Horror pur.

"Mad World" ist mein absoluter Liebling von TFF. Obercooler Song.
****
o.k.
****
Nicht gerade meine Lieblingsband, aber die Musik war immer gut. Diese Aufnahme von 1982 macht da keine Ausnahme - ordentlich und geradlinig kommt sie daher. Gut!
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.30 seconds